Newspaper of Der Deutsche Correspondent, April 24, 1873, Page 3

Newspaper of Der Deutsche Correspondent dated April 24, 1873 Page 3
Text content (automatically generated)

Verlangt und gesucht. tyesuchtwird Sir!'lv, dem Palterjon Purk ge ürer. b .l , Kr«e-r>c»»rane. Verlangt werden: gute Männ.r zum ffii»en! guier Lohn und Soft. Rachzuirogen ia Sie. ??8. T>ut-Z?aUa»pr, be> israu Sommer. Verlangt werden: Verlangt. Sin gnleS MSdchen zum Kochen. Waschen und Bü geln. Nacheusragen in «r. L«l>n«tonftraKe. Verlangt wird ein B-icker als drrtre Pard. Rachzuftagea in «r. »S 4, t.>»> (Sj) Verlangt. Ein deutsches Mäeqen in Sir. »44, W.-Aavette. GrraKc. Gesucht. l'che !sa»/.teftrafte." e?« der V-arl^^^ Verlangt. Mehrere Ealtler und ein Zunge zum Lernen bei B. ZLilkra»d!Dölin-n. «r «. Verlangt. In einer kleinen Familie ei» gutes Miochen zum Kochen und Waschen; »>r desto rodn wird Steden, «achzu'rag-n IN «r. ?««. (S- u> Verlangt. ?in Junge von 17 tus 16 Zähren, um des Kuchen- und Ees-d-Ut zu Innen. Nachjusranen^n Verlangt werden. tas'ande« b'stcr Lobn w>rs zu »esiche-t. Nc»,u,rügen in «r. »?«, West, erring tan-. »a-ischen >ti>re- und Fremont liaße. iLi-g) Verlangn ' ' Verlangt. Verlangt. " Verlangt. E irage. ' t^6) Verlangt. Ein Baibier »G'hülse in Sir. »», West > Prall. <ZtraA«. t!>^> > c d ö '>' Verlangt. Sin ordei'iNchtv Mädchen ji>r gewohnliche vauZ-r lÄn"e ««o,>ql,ar>,''!r/ ' ' Verlangt. zwischen 7 und u Uhr tltorqens. (llvl in Zuschneider verlangt. in «<. ?»'t/»eft-Va>timorcstraHe. Verlangt.^ ' na»e>Si>m^n>>r. Verlangt.^^ e ° Ver gel >,/ Verlangt wird. Ein Bäcker-Geselle. Au iuUden in ?>? !, <^eke ' Verlangt. ' verlangt. powardkr-ke. eine hoch Verlangt. Verlangn " Verlangt. Li» gutes Mödtzen jür d>e Hausarbeit in einer klei ve^r.'«k>« Lexingt»listeone. (Üä-S) Verlangt. Ein gulee Barbier-Glhülje Egaler wiN> »u- W-ft tS>-S) Gesucht.^ Verlangt. d e"r?< lue üS «SeniSl und Visiten k a cn zu «Sveben vier angekominrn: Ildeits- RaÄivtjjungs - Aörcsk, Tu»-Praatwüv,tuenden, Ausknnit ertbeileil wird. <Zan2v,lA^ Zu verkauft!! und )'! vermiethtn. .» e-t verkaufen. Strafe. (96-1^0) Billig zu verkaufen. soiiftraßr, Vanton. vrrkaufin hn»e mit lockigem o>n>ergebäur.e, Stall und Wu. gen Memise >m Hintergründe, als Nr. N), West. to>ndo,diiraKe bekannt. n>!rd aus^ang^Mtllcn- Be gen mii Linien zu k Prozent. Näheres in Sir. ZU, 2!«> o»d«ra»:e. >3 ) Zu verkaufen. Ordnung, l«r. i?rrinqto»strai:r, i<»k l>,ei>. Grundzins 52 pro Breiieiuiz. Ätachzuirngen «in Pia»-. (9j,iW Ter V rie- vcr»iictt,cn. Eine schöne, gut gelegene sich zu einem S g Au eriragen^de, z Zu verkaufen. Stall im Hiniergrunde, aNei. mtt >el.r niedriqer miethe. Nachznsiagen an t?rt uur Steve. cS6.Z.IOOL.t,«' Am, Haus zu verkaulen. Ein hüdsiteS zweistöckiges BacksteinhauS mi iiSlüben, Hosrauw, Huoranten zc., gut einge Das H°uS°ist"lZ dreit und 100 Fuß licl. Ma> -neide sich in «r. Ai»>,ui»hstra««. nahe de Et. Zokobue-Suche. iS6-8> MH Zu verkaufen. «!« Ein Z - siöckigeS jirgelfteincrnei Wohnbau! »Ii vintergebäude z ein Echu>tiwa!.ren- und Trim tuir.g.AelsSlt desindet sich am Platze; Ha»im v-us «n» Wass.r im Hole. ck>a» Haus ist t< bei F"lj, dj L»t >l>uß lang, »wischen zwei «traßeu, St. veterstrail» <S>icv> Wtz Zu verkaufen. MW Sine in guter Lage der Stadt vrauerel nebst ollen Mobilien und hübschem Garten tft aus der Hand zu verkaufen. Gesunder Lage hall der eignet si-d der Platz zu irgend einer ftadtisiüen ode tftenllichen Anstalt. Au er,ragen in der Erp ». BI t»?ri>iz.lMt> MZtz Zu verkaufen. U!j! Da« glllgebaute und hiibich-gelegenc Wohn aus Nr. Sjt. Lanvalestraße. l»ug7.lJ) Nc. ZI. Et. Paulste. Z» verkaufen und M nemLcthen. Mghlandtounl. Sehr hübsch gelegene Bauplätze zu verkaufen oder zu verpachten in der Nähe und oftiiiv vom Patterson-Park an den nachgehend«» Straßen und Avenue'» : Llairmountstraße, Prallstraße, Siebenler Straße u. Ächter Straße. 2»>e Büutcn in der Rachdarschast schreiten rasch vor an. Ter iÄrund ist h°» ge-ezen rnd aewahrt eine ichore Uederncht der Stadl und Bai. Nähere AuS kuns' bei ?lio,oas MeGinnik am Pwve. . An Baumeister! Zu verkaufen, zu verpachten oder zu , . vertauschen! Zu verkaufen oderzli^erpachtenl Das emvichlensweiihe Echul - Eigenthum M!Z Str. ?!«:»> «'l>n,ilro»-?«rrace, Piav2idei M-i» izv Fuß liz anGaidcnstraße. mit drei- Straßi. Tliom Hill, l!<2-> Eike derFaveltk- uns St. Panlstr. Zu vcrkanfcn. Drei «äuser an nahe Lomdard- Slraßc; Preis ZM>. Canton k Zimmer enthaltend ; Preis tMO. Hunstig riislcr »« ullen Zu verkausca. ol<Nl Haue, und das andeie pasjend t ir iizend ein lÄcichl:,r. Nachzusragen in Str. -Ii rawftros!«. t?9-1lX» Zu verkaufen in i»». Nv"d"«vi!ft^9l-l»2)^ Zu vermiethen. Miethe vio Monut. 7>>vmaS Hill. Eike d'r isaveiie- und St. Panlstr. Pennslilvania-Avt., naye Smith- Zu verkaufen oder zu vermiethen. Landstcllc in Hzward-Counth lll e7 "' stattn es W ovr ha II s. !>» !ru« dle> gute > cbtnqcdaudc. schöne Fruchte, gut mil Holz be. 'wamsen und dcwasjcil. 2oi>. »'»ieiin » (KS-» Nr. I, Si. Paulstraße. Zu verkaufen. an dir Phlwdelphia'er Curnpile - Rsad, iiins 'Utoieu von «alümorc Großes Stein-vauS. große Scheune :c ! hinreichendes Ouellwasser ist vorhan den. Der PlalZ ist sehr empfehlen-werth siir eine De slillerie, Brau.re. Miichmirlhschast:c. Näheres de! TkvinaSHiU, Ecke der Fayclle- und St. Paulsir, l'!»-) Zu vermiethen. Ein ?ai»n uiil 4 Ackern ?and. k Meilen von äiiSrt »nd Steile beiÄ. HarwS. lÄp'riil.lM!) Henry TL. Cooke, Grandeiaenthumö-Mätlec, v» »itaw Building»," St. Paulllraße. fM Zu vermiethen. W'll Die diiuser Nr. LA und 2Z7, Nord - Front- L zu kW jedes. Tlio». Hill, Zu^verw^ - "i. ' Nr 10, Law Buildings, St. Paalilr., oder tBI-) Nr. 76. Nord-Bondstraße. Eine schöne Aiarkt-Laudstelle icvt sehr eiaiedig ist.' durch H. t». Cook«, Skr. v. »iiaiv Building»^ t2t7-) Zu vermiethen. Der große Laden Str. «?. Baltimore»?., neben an der Osncc des,,Eorrespondrnlcn,"ift vom l. März melde sich bei aine, nedenan Wohnhaus mit Laden Besitznuhme. ?i»qe« a> isarqcant» t 76-) Nr. SN, Lexingtonslr. IM Gilmurrstr., zwischen Mulberry- Saratogastrape. t«icnn <?omp., Nr. t. Et. Paulslraße. ' ' ' Zolin S! t^omp.^ I»6-) Nr. 1, Sl, Paulitiabe Zrvingtii», Nr. 11. St. Paulstraße. John <«lcnn S, <?omp., ) Nr. s, St. Paulstraße. Zn verkaufen.^ l Z »,'k>vllinsstrasze, a>n Markte. Glundmiethe 50 iädilich. Äiachjuiraycn in Skr. SSS. Wek- Baltimorestrane, Uli I'siut?ture. (Apri>2l,tMl) verkaufen. verkaufen. (SI-1 Nr. 7lj, Nord-Bun'dftlaße. verkaufen. ! dre>l und ; vasselde wird billig ver?aujl? Tlioinat Hill. Zu verkaufen. U!iz Hin Wohnhaus mil Laien an Howard», »ade Camdensiraßk. Ein duvschce Wohnhaus an Vcx!ngt»nstraßc, nahe Kranklin-Sauare. » E>ne Landstelle von !4 Äcker, anter ffranllmTurn pike, 7 Meilen von Baltimore» gutes Wohnhaus, H'»r» «r. ?, I.»v Soll«»-?,, St. Paul-Sir Versteigerungen. V»ovrr « Toknk, Aull., der Gau- und Zsaheillstr. c?^,ü,7.5,10v.1,») Versteigerungen. «sitz Verwaltcrs-Verkaus M?» von Stadt Laltiinore^ und, wie salzt, be- der der Chapclftraßc, in der ltl mit der lt ssuii, un/dann östlich, Gebäude sÄr. IK, Linien tragend und zur des Lerwalleri gestchert. Lewis S. Robinson, jun., Berwatlcr! Sainuel H. <stover « Söhne, Äalt. (55,5,91,4,7,10>,Z) Wtz ZLerwalterS-Verkauf .M!». h In ssolge iwr/Dekretes die worden Ä AprU lÄ" «achmitra-,» t Nr. I- An der Roidsette der Ost-Baltimorestr, I. «. Beni.et» « l>> omv.. Äult. Anktions-Verkauf HauShaltgenithe-, Porzellan- und Glaswac ren-Geichäf>es Dienstag, de» 2ö/April, Morgens 10 Uhr, die qtinic Ladeneinrichtung. Ladentische, Ne- Hypothekarischer Verlans Grundeigentumes am Schuetdevunkte der „Westlichen Maryländcr Eisenbahn" nnd der Falls' Tnrnpile - Road, nenn Meilen von Ball^or«'. hundert Toll weidend «r. e N-F a Veit est r>, B>>ltio:ore, Md. ri u h Kleine Landsirlieii uud 12 Äloraien von, Veila»i>'tuge. <s>iaS W. Ridqetn, Ar. St Pautnr.; (9i-!(>Ä> Tamil«! H. piover Li Tfldne. Ault. Oesfcntlicher Lerkauf zehn Häusern an der Westseite der Ais quithstraße. IB7> v->nd Archwcn Zladrßultim re in Aber G >»., Nr. üW, !s>-t 27» u I. w. .ingetra gen, iniro der län>,e der Aiiq-Nihitiane, 14>i Aii'i (jeder Plav lit t > Fuß breit) bin, und iicdcr Ptav ist uleichmäßi-, >ie>> >'y fluß lies t»S an ein? iu Fuh breite Älleq mit deren Gebräuche. bam; an d>r einem Laden ui der ersten Etage u d j>dcr Platz ist einem tährlichen GrundziiNe unlerwor^cii^ Rulls lu White. d^voihek-Znhabcr; U. W. Bennert t>'vmp., Äult. <9',,5.1M.4.7.10,Z) Exekutars-Verkauf >. ,»»«> d.^s.n-^!t? Vergünstigung von Pacht lang - etablirten Liquor - Geschäftes Comptoir-Pult«, Rettisizir» Zubern, Slandsä!>ern, Abj S > ler^i, vartir?«s"v>aye» aus !t Jahre Die Miethe ist köO monatlich Zames Bates, Lagerhaus-Hebe- und Aufzugs-Maschw«, garenden (Zot.z,>2Mte.>»«r« deevratt- «. «resilcntstr. Geschmackvolle Dkahiardei, PÄÄj teu und Draht-Zaum. Dufur sr Eomp., Nr 36, Nord-Howard-Skaßt, vtrserti>ei C>rahi-ZSune für Begräbnizpläße, Ba!< lons u. s.w., Siede, Heerdgitter. «aftqe, Feuer schirme, gewebten Draht u. w.; seiner ei-ernl «ettstellen, Settees, Stühle u. I. w. Es >v>rt Deutsch i« prochen. (Z>e,.19.12Mte.1 Versteigerungen. Vcrwalters-Vrrtauf M« von Grundzinsen und werthvvUcn »Lau platze» an der Belair - Avenue, Oliver-, Fcderal-, Lancaster-, Chesler-, Castle-, Wajhuigion- und Wolsstrage. ferner: k. (Sektion? aus dem Plane.) EinGrundstück an der der Wols- und Oliuerst?aße, an der WollSrai« tti'l und ungeiahr lies lantrage, nut einer Breite an der Kederalklrake von M >5uK uns einer Br.nc vonl4l)>j Fuß underWosh inztonilraße, im Hintergründe vo» einer 15 Aus d-r>- 'gleichmäßigen Tiefe von illjfluß an der und lli stu« an der Eastlestraze. Ferner: k , II ) Ferner: Rc. !i. Grundzins, ball'jülirlich zutlb.ir, Rr. <> Z»>?.!jU halbjährlich >abl. rirt.> U gleichen Gablungen in ti uno 12 Monaten, mil.^iiijcn t!ucj»» E. Polt und Iolin? Morris, Verwalter! tö7,IM,N,Ii>) »»oodoille >! «vrinan, Aull. Avministratsri-Lerkauf iverthvollem Pachl-Grundei.gcnthum. eines Hanse bebaut. ' »S >i h «U—Ein der Südseite dir Eaft- Brook"' I Adminiftraloren; Ms Das kmvfchlcnswelthc Grund Whceler ök Wilson s Nah- Maschine, erhallen. (Hj-io?) ?. «. Bennet » « n<s s Zcitungrn «"r"pedtUon d. vlaNe«. Wein - Anzeigen. KD /. Wilhelm Morgig Importeur von Rhein-, Pfaljcr- und ChamPague? Weinn:, empfiehlt lein reicht aitiges, von ihm selbst auige »ävllcs von teutschen W u. olh- Kc. ?7, Nord-Kat'ftraße, 5???) Billige Weine und «biZkil; »u pro Gallo,»- do. » t2.<X> » «rllnntwe!!!. » do « OL.Äi » do. . t4.NO " co.' I tz'.Sb 1 do. . kZ.W , do. . kl.ov , E?errhn>e!n > tZ.M » RolhiCla:ct)-Wcin zu 40CtS. oSerkt.st>pr»D?S.« auHNHeinwein bei derFlaiche und zu haben bei LouiS k>. ?ieis S^Prnd«?,^ Soeben erhalten: Line Sendung Ntcin-, Mse» ?-n werden können. A. Mcrtiiii» '2<77-> Südzsteik? der Goimb- und Daüs-str. Heinnch «enst, Importeur von und Händler mit Rhein-, PsLlzer, sranzcsischen, Salisornier, Calawba

»nd - Weinen, empnehit se>n .arabcs das geehrte Publikum im Allgemeinen aus Iciurn Wein-Salon auimerliam, wo obige Weine bei'm Glase und der Flasche auSge scheatl werden. UnlerzUchncie «heilt mN, dast sie olnge? Fcsch.ui Util«.r tcr »Ilten in Li j v rti>^ izr'.n » Diitzeild V Dr.dontr und ttmerik. Air, zum veiichifsci'. werben b.Kigub qelasien bei «in. («ouqblan, Äqerl sur Ämiib'S Philadelphia XX . Ale. Skr- I»iv. «?c»- rral.'Z>"cn»e, srüver Canalilr-M, woselbst aucv rcr Lieis >ür leere 'lllicn gegeben wird, s^cinl-) Soebln krhMen kause" ° «. Becker. Nr. Ü5. vrciiden'q"^!;' achter Sigqbjkn-Bronntwein. loeteii lwe «roße Sendung erh -lten, b illiA bei Ä. Martini» Cigarren nud Tabacke :e. W»httunqS - Veranderutt«^. Albrecht ä? Achröder Nr. 18, Kermausirasie, -wichen Calvcrt. u»d Vight'lraize, verleg,- Dieselben 'mvschlen ein wohl assorilr'. S!.'?zer von Feed Leas, Havanna- u n d I a r a - T a b a i l e n. < , Bltltimvrc, Md. I. D. Kremelberg's Fabrik C^r^en, 120 Kisten <?onnecticut Gees Leas, st i l?e" semste zem.bre.stZju vtlka ijcn c (Okt.Zo.tl) Nr- 17, souli-Nr. 1871 er Tor.nceltlüi - Calia^ ind riw,.l>-i> NZO-1 Vir. 7», und !<!. !»xchanqt.P>^.c,. Tabacks - Fsbris G. W. GM Sc Kr. Str. 28. Barreftr., Taback. 9cedj.taf- n. Här.anna-CadLck H. T'.'liniüZ or deutsche Ciqarrenformen und WrnpperS N"?-, !>-r. i ud-'thu:l'iSstr. Sseve» erhalte«: 20!) »u btllizcn Preise? i Ai< ÄI Es.» ISZ-) Nr. !'>- vkarliSftr^k. stättcr-Taback für Cigarren. V. F. Parl ett Comp. VT. Lombard-, nabe Solithstr. Wm. Knabe ä? Couch., Fabrikanten von Flügeltt, ausrichtftehenden und tqfciförmtg?k Äians-Asrtes. Alleinige Aglkt;» iür Ä«rhact S? StcedhaM's Parlor^Orgeln- Rr. «Az?. Mest-Balttmore-Straße« ss.<Mör;A>-> 158, West-Fayette-, (Z7z-> ---/ f.»—/ Eine r.srzügiichc Auswahl und Hedrauchler I -!!r. öst. Weil GUo Sulro, MJsZka'ien-Handler Alzcnt für die berühmter KhiSsrina - PiansS ??oodö Sk Parlor-Olsieill, Nr. ISS, Ä-k -V a ltim oreSr» ee. Sisson S D a,-tp f-K! K r 11l or - W e?«e Ecke der Nsrth- und Monumentstraße, fremdem und einheimischem Marmv?. Christoph Betz, Nr. Gcrman-Ttraße, BreuermateViolien, gestrickte wollene Jacken, ächte^Ncckar-Wkine !n «r. il r Henry C. Brown, Sägen - Fabrikant und Reparirer. DaMc und andere Maren. Wciü-Ejsiz! Wein-Essig! !i?M ?>» doUstSndigcSVa?erdleseSwcl!b«rühinttilSjfli» <L?rillS-) Bollmann d A«ri» Jättlts Cairns ' Nr. Si:d-(?avftraße. Unverfäischter Essi^ A. Müttini, Ecke »on Gongh, und DallaSstraße DaS zrögie, schönste und aus da» sorg fältigste assortirte Grorerir- und deutsche Waaren-Luge« t^ie^erverküuser^ Soeben erhtiiteu : Siiclien erhalten: Louis H. Reitz k« Bruder, Preißrlsbreren, l>kt a^tkcw^K^oliii. u. Hopselt uns Malz. Sersteu- und Roftgcn-2.?alz» «--it.»,. 5».... « Pflaumen in Äussern Eine Sendunq Berliker t^etrnibc-^ümmel Aenninii 5 DtlbeMlys, (Großhändler inßntter, Ääse:c. Ecke des Exchange-Place und der Southsti Vtttier, Eier, Provisionen und westliche Pro dukte bei <d Ärmp. I. Parkhurst, jun., Comp., Coininissivnäre im Allgsnieineu und kohlen - Ocl. E vcrm-, Pa« 'l?r?lirn >n «Vr. S>«, Soiitl-.siioÄe. <Äugd.l."Ätc> Reservoir-,??t!Niilieu u. Gxtrq« ?. Lcvcring >l McZlr k, S'kVt.lß.lJ, j.aT.j Baltimore. Korn-Mehl! Klec-Hen in BaÜcu, ausgesucht, Prwii Timothy-Heu lU Kelle», MchU gklleftit d»t V>. Z. »! Z«. A. Srvin?» iZtft-Pratl-, Cckr der üenc, rtslr., I Dr,-2-) nadc der Wiritc. Koril-MchÜ" «lee » Heu in Batl-n, ausgesucht, Prima Timothy-Heu in BaLeu^ Korn, Hascr, Klee u.!. w. M-ddlinaS, Mehl! Mehl! MehlZ Siu?eri?n, Extra- und Aamilicu« Mehl, Rogqeumelil für Pum« perni^ckel ?e. Schwere MiddtiaaS, leichte Middiiugs, w,.-, z. gx 81-ow». Vir. li. Llllttstrajir, (!j4-) ?ckc drr rdstr., nude tcr Äruck-. V - , Heu." Deutsches .volz- und Aoh!en s^eschäst. Aechte Luken's Valley, Sunbury, Baltimore Comp., Black Diamond, und Cuml crlaiid-Äohlen Stn da» Pudtikuml An Bauleute und Andere. Aalk l Haar! Talciuirter Evp Htzdrauli scher Cement. Ecke von Albernarle- und Fawnj»., la,n«S > (Fct'r.t? ) v'iachislg.r von 6. Stiiosburv. Sckisss-Nnzeigcn. orddtl>tlchcr Lloyd. Negklmiisjge iDampssciiiffsahrt jwNchiN Bremen und Baltimore, »urch »i« - dn Clsde er .Baltivivie«'' tcpt. SMendal» ' U^d^t'ich Ä>: Txvt»>tioiietug« statt, vir loigi, „i!iip«>q" >!. März LA. L!iirj »,L>h,v" 1?. >, 12 April. „Kaltimare" ... l. Avril 2». »»B-rlin" IZ. „ IY. M«i. ~rc>p;iq"' Z 4, Paftagc-Pretsein «sl»s S»» Siemen nach Baltimore: Sajüte ZlMi k4o. Oki2v,lZ) Hr. 9. S.-Cbarlesstr., Laltimore/Md. Koyd. Regelmäßige direkt« Post - Dampffchisssahrl zwischen Bremen und Rew-Bork. .«rntrika,» ' .Bremen,' .«Sci-r.» .»eurschlard.> .Rliein,- »Moi'ei-,- »Hrankiurt,« .«eckar.- »Hansa,- ' I§dcr/-"""' »Hermail«,» .SoNeiiivllern,» >^ohe»ftaufte».» Die Exprdiliznstage sind, wir folgt: sls Vereinigte Staatcn»Post Passat-Preise von Wremen nach New-^ork: Bon ü?ew-?>ork nach Bremen, Lon don, Havre und Soutüamptout Paffage von und nach Bremen: l. Cajutc! Ober isold » Untcr-lalon !Ä.i)ü » in allen Lost - dn Oelrild» Sc Vamp., ? B Hamburg-A merikanisclie Pactet - Aktien - Gesellschaft. Pofc-TauuHchisf-Fahrt. « V?Ä--iM>Hamd«?q und Neu?»?jork «Zereinigte Ltaatcu-Psf; St.LLs» 5!»!!) und Hamiinra, London, Havre un» Äoutyampton Daililchcr Lloyd. Dampfschissfahrt -Aktien - Gesellschaft. Regelmäßiae Posl-Dampfichifffahrt zwischen New?)ork und Stetlin. »Hranitin,- »tackst Moriy Arndts Pai I a S c^-P re> j e: Bon Stellln, 1. Tajiite Gold „ 2. llojüie „ Ku IXI . 2. „ 4N.OV Bon N ?uiüte „ Oiftce: Nr. 40, Broadway, /. 0 /->' />! O ?'<).!/.4 6^///. M . r» räch (George» Potomacflub -Landungen, lag. T'^n? derbi lt" ' Zjaliimon l Z>,'arjK,l2Mlc> Nr. lÄ, llightür.-^Zlriie Nach dem Süden! Baltimore, Portsmanth und Wrlsor. Kailittie unn „SrrküstL-l>toaao!r-! Baltimore "PhU,lsclpliia'er Dainysbsot» Compagnie. !0k1.4,i3> Str. Z, ieigdts».-ib«ntt Äaliimore. direkt. Transportlinie. Z2k:.i.lJ> blander Ätn Dausdattungcn. Eibiiki Eure Lumpcn und alles Metall «ach dem «ro»ei, «SetaU-Lagerliaus-, w» Shi " Seke der unl GtirlingUratze, Old Towa, Vallim«:«. iUMWIi Nur (sents pro Flasche. Es befördert de» Wuchs, erhält die Farbe und vermehrt die Stärke und Schönheit des Haares. Deö WeibcS schönster Schmuck ist das «Haar. SM Lyon'ö kkMüW T.U.S..IJ j a.W..t u w^) Hastan ' s Magnolia - Balm. klaren, schnecistcn Tcint. jnHciidlichen Reiz und Zchöliheit. den. Tcpot Vir. ö.'!. Park Plack. a.W. t u w) Schiffs - Anzeigen. Boston übe? Norfslk Providence, N.-I. Lüvauuatz, Ges. alte fünf Z^age. „iiSailimorr - Savannah - Dampjjchifi? Gesellschaft," I.gehend aus den nftei Elast«! .iliner?cai" W. B^Uupk: ° > lir Do ~ Xolev," «ällvl, i'ricl! »Nkbe??z«iai». D. ljhildk! S. ?>ach (shariestau jeden filufteu Tag» ~Kaltimorr-<?f,orlestvn-Elsn.bchn» u. Dampfs ch iss 112». h r e s ellichaft," »->>l"lr»n>>v>!n.^ Tampser-Gesellschaft. Reguläre Linie (Sonntafts ausge nommen) nach Port Deposit, Havre de t»)race und Tide-2t!ater-<sa»al. ocNHinl. > !i d > d "ch t7L-) Kr. ÄI?! k Xal!«'« v? n 11,. Valtimore-VZashingtvn - N»ch ,no»»d! Tie „Richmond-Fredericisburg-Pvtomac- Eisenbahn - Roui e," Uhr Morgens: Waivn'gion lägliit wllien sie il<rc ..ngel>en H>c Ucdcilii.guii^l'n I. B. »«riiirn General Billet Aqe„>; E. I. D. M««r» 'Gln.-Supermlciident, (2SK-) R>!dmond, Va. James F. Casey, Nordok-Sckc der Gay» und Fayette - Strafte, Bclto. Bank - j Älreiuigte Deutsche Baak, Ecke der u»s Post-Osüce»Avi., »an S Udr Äsrzcns iis >!? i N!>.ZS Pr^iiderN <>»ov.t:,lA> ».Irl ücüfir::, Deutlchc SM-Mck WaltiravL». S?»r»»st'Vcke der «Valtwiv»»» a<t» Hollidaystraße, vftcn täglich vvn t<t dit Z Nd». Earl^v-der.— Äice >kr«u>.- >M-Depositoren erhalten 5 Prozent Minsen. (»llg.S.tl» German Amcncän Bank. Nr. I7!i, Süd-Bro?dwntz. Offen täglich von 9 bis 3 Üb: Diskonti Tage: Montag und Dounerftaa. Depositoren erhalten 5 Prozent Zinsen. Will,. Scliwar?, Präsident; Alex. ?). Dolficid, iiassircr. <O«IK,I2MI> Kummer ö« Äcc'.vcr, Deutsches Bank- und WcchjrlgrsHLji. Passage - Biltete ,Norddeutschen „Lioyd RZaltimore und Stcw »?jor? Passage - Preise in Gold. Von Baltimore na cd Bremen, per Dampscr . al ' °Äou New-?t>?rk nach svre»nci,: I. Sajute kl" > A. Zckl.aiibt'.u!cn'jchi ..... (^>l,'. Gel-rüder Pieiller de Ncuiville. Derlens So ...ffmnliun Ät. A. «. «01l »...^..^.,«i»scii. de iZhuvcaurvuge suec .Hiuiwurq. Billett jür hin und julückzu h>ra! qci»vl>» Preise». <»vnU,!. Kununcr Dccker stelle» (Kredit Briese Wechsel Wiener Wechslerban? IN W i e Kontinents (>labauqh, Bankiers und Makler, Nr. tll, West-Baltiiiiorestras.e, Aktien und Obligatio neu, Gold und SlaatL-Papicre Wilson, Colston vV- Comp., Bankiers und Mäkler, Nr.l !t t, West - Baltin-vrestr., Alexander Brown V» Nr. Is:<, Wesl-Baltimoreslr. Creditluicte und Wcchl?l !«r. 2!«, si-d-S^aMSjUsz», Wechsel. j. r-. Für LeutjcheS Grtö, Gotd, Silber nnS Bayier btzahlt den höchsten Preis - Märsy'g Naoikal-Kur und Bandage n - I n i t«», <lder» und >^'" »> i, - tili. Dvrch clne nea i t^r Xir. SL, il-tts! 801 l morr ' (SSrltt.iA) »übe k>aU>dllszrc.^«. Wilhelm H.^Rnnhcirdt, GlaSkissea Bruchbänder cn > r- Nerlegunq von Hll.;artncr'S Marmor t^ieschast. L. Oilqartner bat leu> sui v : «vc lch', i t

Other pages from this issue: