Newspaper of Der Deutsche Correspondent, April 25, 1873, Page 3

Newspaper of Der Deutsche Correspondent dated April 25, 1873 Page 3
Text content (automatically generated)

Verlangt «ud gesucht. Nerlangt» ln's:"c Ä?. Fr Si Fr e ! s Kochi N ch Verlangt. C ne gule Köchin in »kc tSt, LeiingtonNrasze, mi: ant n Mserenz-n. <Z3 tll)) Verlangt. Ei» starker Junge zum Ausiausen. Nachzusracen de, V. ?evki». Nr ?'». «> »«"ftrake. Gesucht. 81. unter Chiss e Verlangt. Verlangt werden: Verlangt werden: Verlangt. Ein gutes MZdchen zum Kochen, Waschen und Bü geln. Nachuijrageii in Str. Lexin!>rvnstras>c. («L-IN», Gesucht. Ein i?rauenziuM,er zum iillk en. Waschen und Bu yeln uno c«n Diuocken;n Scr.?.»v. verlangt. > i - Gesuct,t. jchaltek. M..N adless.re ~-Nmb-r IN der«. rp. v. B . ' U >'r n n,d Sorben hier ongekominrn: laa '^/hnmig HÜU« oder gulen R'llh verlassen, xichachllingsvollst if. Reills-, Deutsches Meüs-Nl'chl.netsun.qs - M?N- Nr. 27) Z, Süd-Br-adway, ««»,» Äuiiich» d«r «eselZs-S-ft." und Dicintbolen zu beschöiligeii wünschen, wollen ftch Hin. K.H.ZS«iI U» »i j,^r.» ZU verkaufen und zumrmicchcn. Billiq zu verkaufend d.Äl!^^ c>.endc Äuck.rel. er,ic.g.n >n Zu vetkauf^n^oder^^ermietheu. !-> 'v .-Hu verkaufen. Grocni,. «n» w«,cn Gelchiislsvnän- Straf.«. Billig zu verkaufen. BiUia zu verkaufen. hercs Johann S!r. ZZiU, numentA'. <^l,Z,^.7,g.tM, Po »erkauf^n.^ Ci es n>. i oder vcrpachteu. d. 81. (!)7-!>) vrrkalifrn. A« verlausen. aus Nr. Zjl, Lai valestraßc. <Alig7.ll? !>tr. >!l, Lt. >l<aulslr. Etttt^chöne^ Zu vcrmictiic». Man melde sich bei nebenan dem . W Gilmorcstr., zwischen Mülbcrry k« Nr. l, St. Paulstraße. Zu vcrkaujcn oder;n vermiethen« <?8-> Nr. 1. El. Daulstraße Häuierbauer und Personen, die sich ansajsig machen wollen. «5. Irving Ditty, (Aua7,lZ) Nr. ZI. St. Paulslraße. HHWütonstr., zwischen Lexington wulacbaute Wobuhänser, 17 ö Zoll bei IM prüft. z-stöckiae ssr..nt-, 2'stockige Hintergebäude, 9 Waichzimmer. Küche wer» ' Zokn «>»tenn « v omp», Nr. 1. St. Pautstraße. Za vrr liufcn. Bt>>l Ein gulgebauteS Wohnhaus mit?adcn Skr. i? >, vllüinisira!!?. ,!N Markte Zu velkaufen» Eine gut gehenke Wiribschzi, im mittleren Theile der Llvdr. -iiäde>es » der d. 81. B?ft Zu verkaufen. Gavilraß-, dem Äi 80 »»uq bi- an eine W Fuß breiie Alle». 8 Limmer und Wasser enthaltend! k?>7. >l!rcis K i4(jg. <St-) Nn7v. Noro-B^n'ssUaße. Zu verkaufen. Älquemliilteiicn; rlatz WFaii breit uro big an die Vravel-Ällcv »es. uns N s!aß bieit im Hintergründe! geräumiger Hol mir Stallung. So. B fixnahme; -asse.be billig KZtz Zu verkaufen. W!« Ein Wohnhaus mit Laden an Howard-, Ein hlibsches Wohnhaus an Lesingtonstraße, nahe Eine Landsteüe von 11 Acker, an der Franklin Turn- Plke, 7 Meilen von Baltimore, gutes Wohnhaus, Eine ausgezeichnete Landitelle von 8? Ackern in Valtimore-County, nahe der Ein Wohnhaus mit Laden und 2 Acker Land, 11 Meilen von Ballimore an der Rclstcrtown-Noad. 4 Harlord-Eounlv, 1 ditto in Carroll» Nähere Auskunft giebt: Henry «. v oote, Rr. 9,1.»» SaNckt»x», (A)Z-, St. Paul-Str. ZU verkaufen und zu vcrumlhcn. Milandtouitt. Sehr hübsch gelegene Bauplätze zu verkaufen oder zu verpachten in der Nähe und östiilv vom Patterson-Park an den nachstehenden Strafen und »vcnue'n : Fünster Straße, Ächter Straße. Bauten in der Nachbarschaft schreiten rasch vor an. Der <Ärund ist hoch gcleqen > nd aewahrl eme ichöre Ueterstchi der Stadl uno Bcu. Nähere Aus kunsi dei ?nvma> Mewinni« am Plsve. (A?r>l>o>-ScpUt) Au Baumeister! Zu verkaufen, zu verpachten oder zu vertauschen: Zu ver?a^f^^ - r . e Zu verkoufe». taivstroße. Au verkaufen oder zu vermiethe^. w Noe'd ''' " sM Zu v-rmiethen. : D<!t 3 stockige WodrhauS Nr. Ram savtleaize; Miethe klO Pro Monat. fH Pettn,l>liiania-Ave., uaye Smity- Strafte. Zu verkaufen oder zu vermiethen. Landstclle in Hzward-County u n Äcker Si l(88-i Nr. I, St. Paulstraße. ( >t >-) «colc tl <» oin!?., Buchhändler, Str. . Zu vermiethen. din ?üdlN Uli: 4 ALein 0 Meilen von an und Su llr dci H. Har,ns. (Aprill,lAit) Henry W. <!oo?e, Grundtigenthumö-Mäkler, Nr. V, »Lawßuildings," St. Paulsir^Ze, Zn vermiethen. Die Häuser Nr. 2Ä und 257, Nord » Front- Srrajze, zu kW jedes. 71,05. HiN, (7g-I Ecke der Favcite- und St. Vaulitr. Zu vei kaufen. Gew LuöMletkjeu. Gelder zu verleihen. TkomaS 1»! N I iL-!-!-) Gelder zu verleihen. in dummen von tl>M aus Gelder auszuleihen in Summen von k^l> aus gute Sicher» (BS-) " ' Nr. 1, Et. Panll'lrafje. Advokaten, zc. A. mm Briefen, Anwalt sür deutsche Erfinder und Patent-Inhaber, Nr. 253, Broadway, New-?)ork, Wolff, Advokat und Rechtsanwalt, Kr. Südwest-Ecke von St. Dr. W. Gleitsmann, praktischer Arzt, Wundarzt und Geburts- Helfer, : 8 lis !» Uyr Morgens, 1 bIS Z Yhr Niichmi'tag? und 7 bis 8 Uhr Abends. t«?r>l«,1Z) Dr. M. NKcncr, htnnöopathl'cker Arzt, N?. 24v, West-Fayette-, nahe Pinestraße. Neue ventj ch e Apothekk «Ä, Carl Hcinrick May, Nr. 25,5, Süd > Broadway, Emich's aromatischer Leberthran, Ctuich'S Leberthran - Cream, Emich's Leberthran - Cream, Bates' pale-ükler Elesstor ode, NVZtS M lür Lagerhäuser und Läden. /». Ich habe ein abermaliges Patent, Mann ab'ressire: K. L. Lüieau?nd ffabiik «r. <t> Sal»!",l>re. lMai2o.l^' Wss Znmrs Zbates, und M pssÄ Aufzugs-Maschi««, .MÄM». am 18. April 1871. ' dieser nutzlichen und Arbeit er. garenden Masn»ne^ei Drahtardei» te» und Draht-Zäuvi. Dufur sr Eomp., Nr 36, Nord-Howard-Straßz, »nltttize! sur Äezräbnizvl-itze, Bai« , li. s. w., Ziebe, Seerdgitter, «äftge, Feuer. sHirme^ gewebten Drahts, s. «ijerne Alte ZeilunAeo zn ü» Senls pro Sundrrt in der (lll>-z Srvedstton d. »Latte». Versteigerungen. Verwalters-Lerkaus Mil vun Lewis S. Robinwn, jun., Verwalter; Samuel H. Gover < Sohn«, Ault. (BZ,B,St,-t,7,1U0,Z> WH VerwaltcrZ-Verkauf «<!» des ' ' woct», den Iji)/ April liiiZ, kaciimirraqs ver- Nr. 1. An der Nordselte der Osl-Baliimvrestr , 101 llch^ v^on^d^ r^N^d^ cke altt^. Dodd MeHarland, Vnwalter; . u«,üZU. ««»nett « «soa>v.. Aul Aaktions-iLerkanf Haushaltgeräthe-, Porzellan- uud Elaswac len-Gejchäsres Dienstag, den Moigens 1«) Uhr, Der ist inclir als Wertli und (5ä,7,9-IN2) ?t!^?".^'harlesslr. Kleine Lundstellen W. Siitqe,», Ar. Tt Pauttlr.; IN-t(>B> Tainncl k>. <iiover »> Tvkne, Aull. Qcsstntlicher Verkauf zehn Häusern au der Westseite der Ais quithstraße. in den >!and-Arch>vel> Baltimore in u s.^v.^Un^» lra- MileS Wliite, Hhvolhek-Znbal'kr; W. Bennrtt t«vinp., Autt. 11>'>.8.W1.4.7.1N.ü1 Durch Saml. H. (Höver « Sohne. ' "l Av "l e i "k- linistr Whreler L» Wilson s?tah- Maschine, Uhr, werden wir in Nr. LZ'und AI, Süd-üh-rlesslr., «e> Wiiecler « Wilsoii'i'chc Näsi-Mas<l>inen. eine voiziiglichc Nähmaschine zu billigen Preisen zu (ÜB-I0?) W. Veniictt « ,Aukt. Vermischte Anzeigen. /fF/FM Fischer «k Roßmäßler's Deutsche Buckhnudlungeu, Skr. ??, Llst-BaltimoreftrsKe, »r.Washington, D.-C., Nr. 112, West-Lombardstr., Baltimore. lenken achtungsvoll die Ausmerksamkeit derßanleule, Echreinerund Andereraus ihr Lagcrvon französischem und amerik. Fensterglas LriZathauscr. ». den, Ery??all-Plattev. emmuirte, sarbige und biuite Scheidt», Vel. «lafer-Diamanteu l«« Versteigerungen. W> Lerwalters-Vcrkauf Wo. von Grundzinsen und werthvoUen Bau plätzen an der Belair - Avenue, Oliver-, Fcdcral-, Lancaster-, Cheslcr-, Castle-, Wasyingiou- und Wolfstrajzc. Nuß an der Bc?alr-Avciiue breil, Mlt einer T»se von 100 ffuk Ine an eine 1ö Fuß breite Ällev, mlt Ticse von 58 5. (Sektion i> aus Eil Gr un d stück ! I2Z Su/lieVbis an eine ivSvß vr-i-t ' Ferner': >O. <Sekti»n !vlave Nr. Nordnften ang?enzt, 10 bei 100 F. oli Ferner: Nr. 5. Grundzins, halbjährlich zahlbar, Ferner: Nr. N. Grn»d;i»S, halbjährlich zahl, b^r^u sine e der^el - A^en lic zzj x - LncinS V Polkund 1Z7,11)Z,Z.15) «io»dvillc Si Storinan. Äiitt. Admir.istratsrs-Verkauf werthvollem Pochi-tZrundei^cnihnm. Brooks' k57,»,t01.Z.5.7,9.t10) James Maryland-Fabrik galvanisirten Eisens «r. «? und««», «orrliftrafie. sür ''^rie^ Zames F. Casey, Nordost-Ecke der Gay - und Fayette - Straße, Balto., »frrdegeschirr« für Kulscken, und an. Bestes Material, gute Arbeit und mStzige Preise. AllcÄrbcilgaralitirtund vromptbesorgt. t^units.lZ Güreau der „P a t a p S c o- Stzemikatteu - Fabrik.^ Gebr. Symington Comp., Vtr» Southstraße» Fabrikanten Bitriol-Oel und anderen Säuren und Chemikalien. (AprilA,l3l Wein - Anzeigen, MA F. Wilhelm Grorgii, Importeur von Rhein-, Pfälzer- und Champagner I-! /elbst a i^-- Billige Weine und L'queme. Mhiekeh iv tt.2ö pro Sallvi!,. d». . r2.oü . Staniltwein. L2.M - do . b2.5U - do. . tl.oo . k»rtwct» . K2.OL » do. » 52.b0 » do. . kZ.OO . do. . . Ehcrrywein » tZ.W . RothlEtaretj-Wein ,<u 4"TtS. od:rtt.sVl>roDtzo.l auch Nhiinwein dei der und zu haben bei Louis Reiv « Bruder, Keke der »anvrer! und ?amt«nKr., erhMe»: Heinrich Teuft, Importeur von und Händler mit Rhein-. -Ml,er. Iran,öKschel>,<Z«Ussrnikr, Catawba macht das gcedrte Publilum im Allgeiiicinen aus leinen Wein-Salon ausmerkiam, wo obige Weine bei'm Glase uad der Flasche uusge un?.r'tcr" tten Drma *!>l>»it«m kuchlernerhinum gcn«,>cn .^uiprvch.^ z k Dutzend W QndiZna' und littMiK. Alt, Rr."l«v. öen tral.-U»«nu». trüher wo selb» auch v»r Ätcr ächier iNsggen-BranntwsiN.- soeben eine «rsße Sendung erh ilten, billiß bei A. Martini. xg1»I Se?r der und Z allas?r. Cigarren und Tabacke :c. WohnungS - Veränderung. Albrecht ä? Schröder lB,^Gcr>nanftraße, .Havanna, u !. d .^ara^T^ba,. Baltimore, Md. I. D. Kremelberg'ö Fabrik Vir-I. Cigarren, -ii. und lii. Süd-Arederickmaße. jÄan2.l2 Rle> 120 Kisten outlectlcut Lea^ '' ' W..Paul, 187 Irr CommimU -Haböck G. W.GM K Kt. Str. Barrestr., <l-> zwischen EharleS- und Lightstratze. Taback. Secdlcaf- u. HanLnm-LÄoück «S. H.' BvieninS K <5»., Deutsche Mlqarrenforii'.en (Uoulä?). Tsa»cclieul-Miller« und Wrapperß BetS an > Nr. !!i, Züd-ChcrleSstr. Söeben erhalte«: r'aba"e»'/«»rounb L-«i

'Nr. äü. -Aiik'.vharlcSitraße. Blätter-CsbKck für CLgsrrtn. B. ff. Parl ett >d Co m». (Nov.lt.lN Kr. «'-. Lombard-, nahe Soüthstr. Wut- Knade Csu:tz^ Azbrikanten von Flügeln, ausrechtstehenden und tefelsörmg;;? i a n o - sf v r t « s. ÄLemigr AgeAtkN Gsrhari A Acedkas-'« Par!Lr-O?ge!L. Ste. West-Baltiuiore-StraHe« < V!arjÄ>-> Nr. (27Z-> vir. Wes,-^ab?l'l.ftr. LszZUFiichr Auswahl kirtbe! SS. Äeiiickamv, Nr. gs>t. Weii-Baltimsrestr. Mio Sulro, Agent für die berühmtes GhiAering - Piansß Ä«»cge Woodö S» ComP.'S Perlsr-Orge!?.- Nr. 18 S, West-BaltimoreSrsße. lZan.lZ-) H»:gh Sisson s DaA p s-M a? m s?-W Lk Z Ecke der North- und fremdem und einheimischem Marmdk, lshristop!iVetz, Nr. L 3, German-Straße, Braucriiiaterialien, gestrickte wollene Jacken, cckar-LVeine «MariM",»)" »r ge Henry T. Brown, - Fabrikant und Reparirer, Acullchc und andcrc U?aarcn. Wein-Essig! Wein-Essig! li» vollffZndigcZ^llgtrdi.seSweltberühmtenSsftl' l?prl ld > Bollmann t» Marl. James Canns Str. lti, Tiid-fliaystraße, ei,.^ Vi schell Louis H. Reiy Li Bruder» Ecke »vn Gough, und DallaSftraSe Das größte, schönste und auf das Sorg» fältigst» assortirte Grocerie- und deutsche Waartti-La^n . 'i » Soeben erkalten: (Auz.2»-) kkroSb» ic BaKablc. Soeben erhalte«: Louis A. Reib Lk Bruder, Preihelsbeerrn, Thomas?i. Ma^kews^^vime n. Hopfen und Ma!z alle Auurag. "'^u>--hc.^ .sk d E Nr. 14, Siid-Gai^stra?e. Pflaumen in Fässern Eine Sendliiig Berliner Getraide-Kümmel KtlUMd Dtldt'>lUYS, Grofthändler inßutter, .siase:c. Ecke des Exchange - Place und der Southst:. Butter, Eier, Provisionen und westliche Pro dukte bei Lama «d Kemp, Nr" i I>^u?awstraß^' (Okt2Z.l2Mie) I. Parkhnlst, juu., 6? Comp., (Zommissionäre im Allgemeinen Neservv.r-,Familien- u. Extra, Mehl. Z?ch jetzt vorzügliche Sorten Mehl, T. W. i.'evering tl McAtee, e-Vt.lö.lZ, >.aT.» ' Baltimore. Korn-Mehl! in «nsgesucht, PriAs Timothy in BüLkA, Midolingb, MthU Mehl! Mrht' Karu-MchÜ K'.ee - Heu in Ballen. AuSgesacht, Prima Timothy-Heu in Bi-Leü. jisrn, Hafer, Klec u. s. w. Middlinas. Meht! Mehl! Mehl! Buversin-, Extra- und Familien- Mehl, ZKoggenmehl für Pum» pecnickel zc» >!n haben sür die billigstell Preise kostenlici ab- < Mails, II) Ecke Prati- nno MUstraKe. Schwere MidVtmaS, leichte Middliugs, w.ro ...u: c.:: «. Brow«- (84 «-» d « ee Eutt nicht >ior'h- und Velvedereltiuk-.' erste. Deutsches H>olz- u»»d Ävhleu (Geschäft. Aechte Lykcn's Valley, Sunbury, Baltimore Comp., Black Diamond, und <^ml'erland^ohlni «n daS Publikum! An Bauleute und Andere. «Alk l Haar ! Calciuirter Gyp tHyvranlisch,r T?men!.^ Ecke von Albcmarle- und Fawnstr., Schiffs-Anzeigen. Myd. Regelmäßige Damvsschiffsalirt zwischen Bremen und Bultimore, durch dti «tgise >ul dteftn Dienst an dn Clvde er bauten neuen »iler-en Poit-Dampsschifi« vonS!.W Tonnen: ~Baitimor», Tapt. Litienhaln „Bcrun," . Putscher. ~L-ipug," / ?.äge. ' ( Lau) „ Undütich, „Leipzig" -i. März 22. Mär, „Baltimore" ... l. April 26. „Berlin" lö. „ Il>. M»i. „Leipzig"-.... LS. 21. Caiüte ttOH Zwischendeit tili. ««» Baltimore nach Bremen: Sasiite JIM, Zwischendeck zZV. Kinder zwischen luud lliZahren die Hälstei Säug linge 52. Fracht w diesen in jeder tOkt2v,ll) Nr. 9. S.-Charlesstr., Baltimore.'Md. Lloyd. Regelmäßige direkte Post - Dampfschisssahrt. zwischen Bremen und Rew-Bork. ZZampnckifte von ZiMI Tonnen .Amerika,- -«öln,- -Wremen.- .Weser,- »Paiiaooer,» «Drraßdurz,' «Hansa," .t?i?er." «HolieixoNern,- , Holienftaufse««.» Tie Ezprdilignstage sind, wie folgt: sie Vereinigte Staarcü.Post Passage-Preise von Bremen nach New-?jorkk t. Kajüte: Ober-Salon HlAiG^ld Von nach Bremen, Lon don, Havrc und Sonthamptout I. lajüte: Ober-Salon tl?o.RlGo'Si Unter-Salon 72.00 » N ' Dassage von und nach Bremen: « llnter-Salon IZS.M . Zwischendeck Kij.tXl . t > Wiegen Fracht nach Breinen, Hamburg, Antwerpen, i t7>elricd» « t> omp., Nr. 2, B owl in g Äreen, New-Hoik. ! 187^ Haiilburg-A mcrikanifche Packet - Aklieu - Gesellschaft. Post-Damy^chiff-^ahrt. sn! Scew»?^ork „^risia.G - Uiereinigte Staaten-Post St»t«» Hamburg, London/Havre üav" " Sonthamptoa schlie/lich an die^lÄeneral-Passa^-Agentcii'd?/??nie, <5. N. ??ictisrd A» Voaö, L, Varelützstraße, nade Broadway; Baltischer Lloyd. Dampfschisssahrt -Aktien Gesellschaft. Regelmäßige Posl-Dampsichififahrt zwischen Ncm-?)ork und Stettin. „Thorwaldsen,- 1/>. März! ..Ernst Moritz Arndt." 2S. Marz. ..Franktin," lö. Apnl ;...Humboldt," Z. Mai. B ii > 1 ' <I . 2. I 4g.M Bon New-Zsork, I.Eajüte , IM.l< » 1. Zwischendeck « W.lii) . Office: Nr. 4t), Broadway, New-Uork. gn Baltimore: K. Raine, Ltsedition des „Teut schen Correspoiidenten." <ArrillZ,!l> > , >»> ' Nierandria, <?eorge> Potomacfluß -Laudungen, lMarjK,l2Mte> Nr. IÄ, üightftr.-Wers'le. Nach dem Süden! Baltimore, PartSmoiH und WrZdgz?. Bailinie und „Seeluste-ilioanskes Baltimore "PhtlaSelpbia'er Damvsvoot? Compagnie. lOkt.t.'lJs^'Nr. Z, >:ightstr? Werfte Baltimore. direkt. Transportlinie. !0kt.4,13> Nr. 3, Üightitraßen-Werst«. Hausha^u^gen. Proiint iin Preise qesiiegeii. t>?ebr.Si>,l2Mte.s Old Town, Baltimo». Schiffs - Anzeigen. Boston über Norfolk und Schlaszimmer tl2.^>. g Fch M. L? Hug«int, Aacntei, Boston Werne, Providence, R.-J. Nach Tavauuah, Ges. alle fünf Tage, „valtimore - Savannuh - Dampfschiff l«h d 'd ' .Saragossa," Zapt. T. A. Hooper; -Bm-riea," Capt. Ä. W. Billup«; .«ortk Sapt. N. i>. Foievl ebenso niedrigen Raten, als au Nr. °?3, Smith's' Werfte am Fuße des Lonz D»<«. (Okt.S.IS.) Wilmington, N.-(5. Wegen Frachtraten,iZlassisilationen u. andcrerAuS- A. D. Agenten, Wilminglon, N. t!2kt.z-) Nr. 7Z.'Smilh'S Werfte. Kach Bharlefton jeden fünften Tag» „Baltimorr-stharleston-Eisenbahn- n. Dampfichiftfahrts^ »au! «. trenkolm. uUü?l°Ät'e."> Tampfcr-Gcsellschast. Reguläre Linie (Sonntags ausge nommen) nach Port Deposit, Havre de Grace und Tidc-Water-Eanal. Gesellsch st i vre (70-) Nr. W-ft^aUs'Üveiiue. Baltimore kington - Nich inoud! Die „Richmond-Frcdericksburq-Potomac- Eisenbahn-Rouie," <?. I. D. Muri» 'lycn.-Eiiperlntendii'.l', (2W-) Nichmond, Ba. Mölieln n. s. w. Lübeln! Llöbcln! Möbeln! Ferner: Haar-, Welschkornslroh- u. andere Matratzen, Herold, Nr. Ikl, Hanoverstraßc, Ecke der (Dezli.ll) Welcome-AUev. MiZvelu? Milchn:! Betten! Bettieng! (ecvt.SB.lZl Möbtl-Fabrii», ÄerlausSl otal: SÄ Harrifon-Ttraße ÄÄ -M» und Zluchen Möbeln ic ?c. (Febr.2,ll.t ZZc-k^cKMr^ '7' Fabritanten von Möbeln, 24 r l E^der^ Mlieln!^ «Z. Neisinqer Sc Tokn, tSepISI.IJ) Nr. -IS. Columbiastrafte. Mairatzea- uud Detles-FMik «riah A.^Pollack in Kr. Vtt, Nord-Howard--traßc, C eutr al-Le tyV und O G Mäklers,Vüreau, Kr. 22, Nord-Gay-, nahe Favettestr. (Gearüiidet von dem verit. bev, BenjamintBM.) DieieS wohldekannte und verantwortliche Bureau macht die größten und liberalsten Vorschüsse aus Bundes- und Staats-Werthpapiere, Diamanten, llhren, Silberwaaren. Schmucksachen, Herren- und Damenkleider und aus alle und jede Art von Waare», entweder in großen oder kleinen Quantitäten. Die Bedingungen annehmbar, besonder« bei Transaktionen werden durchaus privat gehalten. Täglich von 7 Uhr Morgens bis 3 Udr Abends geöff net und Samftaz Abends bis 1» Udr. <N00.7-) Bank - AllzciM. Ätreiuigte Deutsche Vüuk, Ecke dtt und , - John Emtttz. i Zic:,lenSOstendsrs. Conrad Meld, > Zoh. Bau>ii>...i.>o>. Zosevh Kreujer. i ?oh. B. Sl^ner, Ä. W. Gerte,!, Honnai!". «arl u.''enr>^/«l.!flr.:. Kcutfche »IL Valtimvx«-. St-r»»ft'«Se der »ad Hollldaystraße, »fs«n täglich vsn l« bi« » »h». i»räl.: der.-ivice y. »r,««ß.- erhalten 5 Prozent Zinsen. iAug.S.II» German Ameritän Bünk. Nr. 17!!, Süd-Broadway. Offen tätlich von 9 bis 3 Uhr. Dislonti-Tage: Montag und Donnerstag. Depositoren erhalte» 5 Prozent Zinsen. iköilh. Scliwar;, Präsident; Alex. ?j. Dölsicld, jtassirer. (Oktlk,t2Mt> Kummer Decker, Teutsches Bank- und S!scch>elgcjch>-sj. Passage - Billcte „Norddeutschen „Lloyd ' Baltimore und New - ?)ork Passage - Preise in Gvld. Von Baltimore nach Bremen, per Damps r » .Leiv'zig:» ' Cajatt kt»l Svon nach Bremen: t. Tajüte kl?ll S. Taiüte 72 'Äu!' .. .'...'..' de Chapeaurouge suec Hamburg. M. Lowe Zlllicdruck. ff. Ä. Gudendorfs So lZinilli. Filiale der Wiener Wcchslerl'ant Triesl. Liener . ?h. uummer.X- L»eck?c stellen Credit-Briefe W e ch s e l Wiener WechSlerdauk in Wien, Kontinents (slabauqh, Nelson ä? (Komp., Bankiers und Makler, Nr. l-t-t, West-Ballimorestraste, Aktien und Obligationen, Gold und SlaalS-Papiere schafft. D p si> h Wilson, Colston X- Comp., Bankiers und Mäkler, Nr.l !t I, West - Baltimorrstr., Alexander Brown Vt Nr. 153, West-Baltimorcslr. Credttlnietc und Wcchlel Wechsel. Packck, Fu? erutschrö Geld, Gold, Tilder rmS Vapier bizahit den höchsten Preis: Mürsh's Bandagen-Jnstt ttn. n llssement ver.undi l.^^ (Avrtlt.tA) nahe f>ollidaustraZe. Wilhelm H.^RelnharS!, GlaSkifien .. Brucybändee Doppel- nnd einfache Leder-Bruchdändcr, am 7. Oktober tB?k patenttrt, Lrleicht.ruüg und Radi- M'. i»e'. «ug^^l?"^ Verlegung von L. »llgartncr's Marmor (Geschäft.

Other pages from this issue: