Newspaper of Der Deutsche Correspondent, May 9, 1873, Page 3

Newspaper of Der Deutsche Correspondent dated May 9, 1873 Page 3
Text content (automatically generated)

Verlangt und gesucht. Verlangt. Zwei sunie Leute sür Gartenarbeit. Nachzutragen bei Zot»d Freund» EatondviUe, Bateimore. Aountv, Mo. (II^,Z,K) Verlangt. Sin junger Mann in « . «» t, West > Favette- Gerade, zrvisqen Ist »nd II Uhr. i1l>) Verlangt. Köchinnen, Stubenmädchen, ilinder- und Haus mädchen, Gärtner, Hetdurveiler, Meierei Arbeiier, Knaben u. s. w. Nachzulragen in Sir. S, St rd> Zre»erlek»«raSe. (Hl) Verianat. kleinen bu gutem vob'ne. Nachiusrugen in «r. Nord Sownrtstrafte. (Ili-Zj rogen in R (hcsuciit. Verlangt sof»rt nach Mäsl»iiiq toa, D. Ein guter Cakei-Bäcker bei E--rl Tel,neider in «e. I - StreiKe, West, Wnshiiiz!ol>, D. Z. verlangt. ifin Mann, der mit hs rceii ivciz, b>r Stadtkundig ist und ickion srüzer lu eiricr Äiaueie, geardeilet hat. ,-i <>'>eocg -r o Braiierci am Fuße der iLroüliraiie, jflderul- piu. (II0.1) Verlangt. Ein Bardier.Gehiiise in <°r. 'Z>>>c-Z>n!i-, zwischen Negisleritraßc und L.'oadivuh, dcr (110-2) Verlangt. Ein Jungc. dcr Lnst h->i, duS Eondrtor-Geschast zu erlernen, üicchzujr-rgcn l-r S!r. »LÄ, Siraie. <llo 2, Verlange. Ein Kindermädchen ! dass.ib- muß gu'e 'Smpseh lllngcn dabei,. Nachzujagen in «r. ??, Sud- Broadwav, zwstchen L.ul.- und Gough-Straße. (110-ie) Verlangt. Verlangt. « , 'Verlangt wird. "?1?l')""°'"' " ~.^rioi>sir..^. Verlangt- wird ein Brod, und Pir-Backer als zweite Hank in ??r. Wararogastrasze. U!i Wasch Gesucht. Sin bringe von 15 bis lii Jahren zum Auswerten in «r. «», Sür-F'rdcrieki'rakc. l1b">I!) Verlangt. Eine stuie Köchin und ein tüchtiges Nr. k und 10, Siib-Vighslraze Vsrlangr. E . n stri izer iui, ze (IOS-) Nr.? und I>i. Sue^.'ighstrllSe. Verlangt. Unseren Freunden uno ocm zu wisscr, in Lea» Sc PKilipv» veränteet aus nah Xr.' hier angikomiii:n: . ftehlt stch Wohnung ode: guten id vertajjen. (ApriiZS.lMt.) zischen Prat'- rbstr. Deutsche» Ardcks-NachMkilkugs - Mmu. Nr. 272, Süd-Brcadtvay, «nttr Aufsicht d-r „Dcü.'siÄ-n i?-s»Uschaft," Dtttenlgen, >oel<e de - - »ce-ejl.t der^ese^attK.^e nu>, h »>j,' ?i:! »es, ! Eiid-Broadwas, wt .üe.'!, ?uch:i uncn'.gettlich ! LuSkunit eribeiien wird. tAan2?,lJ) ZU vcrklUlfcn und zu rmmchcn. . An Baumeistcr! Zu verkaufen, zu oder zu z k< E» l ' Tvom. Hill. tSZ») Eike der St. Baal-und !sa»etlestr. ' <M Zu vcrkattsrn. W>H Sine seltene <««left-niieit! iopv'.lten bin terüebsute', Platz l-i bei '5 Fuß vrdiant im öos>>, Grundzins nur tZB i sosortiqe Lesisn-ihuie. Nehcrcs in Rr, ZZS.ilii.ei-lstras-r. ilsl? 2) , DH Zu verkauft;!. ' W-l! Da« grobe deeiftsaige ziegelsteiiicrue Wohu beillZ mit Z'jlöaigein öin'.kigebäude, Ttall und Wa, ß?u-RkMisi im Hintergründe, als Nr. SBZ, West» besannt, aiij^ankicmilicnc !t« mitLiflieii jll 6 Pr?jeiil. IN Str. »u, Mrcoildarn'!;. <KI-> M Zu vkrkausen. WM. ttinc In gutcr Lage der Stadt gelesen Brauerei nebst allen MobiNen urd hiidschem Garten tS au» der vand <u verkaufen. Gesunder Lage Val der eigntt sis derPlav zu irgeid einer stadlischen oder öffentlichen Anstalt. Zu e-iraizen ia dcr Vxp d. Vi. M Dllig zu vermikthen. «>» Ein Und wcbrcrc Wohüdi!u!er »ll»n q»overnsn Einrichtungen an i»r W>lkcn S- A»««tte. nahe Monroesl'oße, sowie »>vri Wohl»«it»i«r an Per verläncertcu vare der Peilllnilidn-Lani. a iN Pia de, Kdf< jil Sil dt? midies Aozd. . . W'' Zu vetkm'ftn- HM. Das »»tzitiiSit und hvdZch-jrlkztki Wahn« M tijr. ?U> ltanralksi?»??. <5, Jrwing Distv, Z v.'r. i-I, Tt. '«sui!>i. M EUr schsne Marttitzanssttöe «Se;n mit vbftzsrt-n und aux-ewiM!,» «ri.lbte!i, «!isz?;iichneirm Wohi,Hause, Blzeune und GiaSunz, welche >-ht sehr ergiebig ill. Zu verkamiN W Ssok«, «?.», SittlldiiiAS.» """"" Zu vernlieti?Stt7 Der grsge Jaden vir. BZ. Daitimore»r., neben- I» »er Osfice de»„Eorresxsndrntea,"ist vom l. März vn aus kurze oder lange Aeit billig zu verinietden. Man melde sich bei Z. Raine, nebenan dem Laden. M-) OW Gilmorestr., zwischen Mulberry- RliZ und Saratogastraße. Pier hübsch gebaute Wohnhäuser, Z-sto!kige ?rri!ng'e^.^'^'r c?e 'j!> hldar"iWochen- oder MonatSzahiunzen. John »'»tenn Se Komp., Nr. 1, Et. PaulstraZe. M Zu verkaufen oder zu vermiethen. MM.Ein Wohnhaus mit 7 Acker Land und nöthige Nebengebäude, nahe dem Schützen-Park und inner halb der Giebst eine Uebersicht über die tSS-1 «^ M, Jrvington, «!!« IX Meile von der Stadt an der Tatonsviller Sisenbahn und b Minuten Weges von einer Station der „Baitimore-Potomac-Bl'.hn." Die Lage ist hübsch pachten. Luxerordentlich günstige Bedinzungen sür Hüiiscrbauer and Personeei, die sich ansässig machen «ollen. E. Irvi»,, Titty, (Aua7.lJ) Nr. ZI. St. ''Lauistraße. M Fnltonstr., zwischen Lrxingto,^ Wü« und Tciratoga Tirasie. Guigebaute Wohnhäuser, 17 Fuß K Holl bei IOZ «uh, Z.stöckige Front-, 2-stockige Hintcrqebäube, v Zimmei, Waschzimmer. Küche und Bateii,ii»icr; wer den billig verlaust und aus leichte Bedingungen. Jodn Klcnn S> Evmp.? (W-) Nr. !. St. 't<auls>raHe. M Zu verlaufen. Ein gutgebautes WohllbaiiS mit Laden Rr. 155 Hollinsslrape, IM Markte. Gruiidmictde <2I.S? in «r. <Z>,S. Wcti- Zu verkaufen. Vavstrake, nahe dem Broadwau, la ftutz bil an eine 1» FuB breile Allet«, 8 Limmer und Wasser enthaltend! Giunbmietde 5!7. Pieis^l^Al. Äliidon» « Bruöeup, Nr. Ii), Law Vullbiligs, oder c«I-) Nr. 7V, Nord-BondstraSe. Zu verka^f^^^ HM Zu vermiethen. MiA. DaS Z.stöckige WobvhauS Rr. 88. Nam ; Miethe P-o M PennsylvaniMvk., nahe Smiths »« StraKe. . Zu verkaufen oder zu vermiethen. Das Wohnhaus mit Laden, Nr. BiÄ, Penosvlva »ia. Äsenue, 1« bei 80 Ä-stock.z und grund zinSsrei. Leichte Bcdinguiiqeu. John Glenn » ?omp., (tzZ-1 Nr. t. St. vanlstraKe. Landstelle in Howa d-County «?!>. »n verlausen, oder gegen Eigenihum >n der Stadt umzutauschen, gIZ Aikcr Land nahe So - kesville- ziegelsteiiierneZ WaoichaaS, -SO Fun breit. Nebengebäude, schöbe Zu vcrkntsNl, Nähe ns bei (IM-) vir. SY,Lexlngton!lr. Ka verkanfcn und zu oermiethnl Zu verkaufen oder zu vermiethen. Ein Giocerie- und Ligii»r-G«schsst mit Trinkstube. Wo e sagt dietirrped. r 81. (111-Z> Zu vermiethen. Einige Zimmer; nachzutragen in Sir. ?>. Biid- L derr straße. (Ill^Z) M vertaufkn. Aort - Sioad - Landsitz. vcr billig verkauit. Nähere Auskunit bei Ziiig-o « Zargeant. ll'.l-> Rr. Lerinaton-, nahe Eb..r>eSitraße. Zu vcrmitthrn. Oie W.!g'go»b Stunde: ,»jii vcrkiiuscn. W«I Das Z-stockige Wohnhaus Nr. Sjg, Nord- Bsnd-. , viiä»n Madison- und EdewstraKe. BreiS kl2>o. «r. tsv. Zu W Äu verknusen. Daeiestrape. lakcb Trust, Ttcllmani!, > Comite, 1111-! aT ? V>i!r>siian !li. j Häuser vcrkavieit M venilietheil. Die bäuser?er. und » »ront M Zu vez kaufen. !>.s. imt V- üen ct'.j der verKufen. ?. thr hübsch ?, c! elj? nr ViN-plätzs zu oeikausen edcr zu veipachten 'I- tters 0n - P rk iie, Praltstiazc, Dritter E'rabe, FünittrSlsabe. Die Bauten in t er Nachbar schalt s.breiien r i!ch vor an. Der Grund ist hoch geiei-en > nd atwazrt eine ichoreUebersicht dcr Stadt »no Bai. Äns kuusi bei Tkomas McoSiüiitN am («?i>ll»-Lcpi>I) 'r°°°' ?i.utim»re-^oiint>z, nahe der Rristerzteiv» ! zile,-ins weniger als Mcile von Timder Grove- . Station an der »Western Marviander iLisenbahn,- mit einem guten Wege durch den Platz nach der Sin Wohnhaus mit Vaden und 2 Acker Land, !t an^er^nster^ Nähere KuSkuns! giebt? H-i-r? W. Esorc, Sir. 9,1-»» Ssüiiwes, tMZ-) St. Aaul-Str Henry W. <!suke, Grundeistrnthumß-Wette?, ! Kr. v, »Lawßuildings," St. Paalkroße, llg-> Baltimore. A!». Wm- Made H CsmZ» KsbriZanttii vou FlügNn, ALjrtchtftehtndkn und ZTfelf-ixNigzg Piäus-Avriss. ZtdiS Äkßrumzni wird süs Z Lsh« . AÜSittiKS KgLKim tüe Exxhürt Li K?edtzss?^L biriihn'.it Patls?-O?ß?!s. M?. SZS.- > ...... t!vial-VörättSsruttg. " geehrten Publikua: zu» » daß ich Nein ? » - ÄesibSltdonStr.Zv. Rotb-E«tä»- nach Nr. 158, Wxs:-Fatjette-, oberhalb dcr Eutawitraße, verlezt habe. Stets eine Tucwahl der derlikwtegen v!a»o'i voreätlzig- --iSaiiitliore, den 1. November 18' Z, Niarc ZI. Blüwendkrg. (Z7Z-) Nr. liB Wcst-stauetteSr. i-srzügiiche AuSwsh! »euer und gebrauchter Wanoi - snd Parlor, Orgeln eigene» Fabrikates und aus Lahre zaras tirt bri W. Leinekamp, 1Dij.12,11) Nr. böl, Wcst-Valtlmarestk. Mts Sülro, Mufikalten-HSndle» Agent für die berühmte» ChiSering - Pianos V?-rge Woods Sl ComK.'S Parlor-Orgela, Nr. ISS, WeS <> B a ltim ore Kr a Be. ISan.IZ-) Montag, den ZI. April IK7Z. Kirischcn ?alr,more »nd Ivwsoneo««. dc?'lZtiliide v >n 7 libr Zll lii'l-. d Min. und um W und 11 Mi Abend?. sür Baltimore uiü 5 und S Uhi MoracnS und stündlich von Z bis «Uhr -idc^s. „Balto. Kohlen-Theer - Fabrik - K 0.," aTe Produkte von Kohlen-Theer in Rr. SS, Kiid EharleSiireße. Karövlfäure Eardolat stad dic bestcn Suftr.inignngs.-nittcl im Gebrauche u. von der SanitoSt.Vehorde empsohlen. , l^omp.. Nr. öS. » . C »tral - LsLtz - und A. Mäk!srS»Bürzeu, Tanienllcidcr und aus'alle und jed? Ärt von Waaren, entweder in grozen oder kleinen Ouanritiiten. Die TÄ^^on7^Ud:^orgcns'bi^Uh"^ ' Dcr brstc Kühl-Apparat! patcntirtcr Vier-, Ale-, Wasser- und So dawasser-Kilhlcr M. Seik. N r. ti 7, Preliden Ist r., Pa' tent-Jnhaber. (ApriiilZ.jMe) Versteigerungen. Waisengerichtk-Belkauf Wohnhaus an der Walsonstraße. Der Unterzeichnete, Administrator dcr verstorbenen Emilie Gristin wird ans Beseht di.e Waiiengerichts sür bie Stadl Baltimore tieule, >en 9 Nar IS?lj, NachmitarS Z alle» nachstehend be -4) oanii weiltich 1.! bis an l2 Fug Eeboiilichkeiten Nr 71. Wation.Sirahe, be. Durch Sanincl H. (Höver Sohne. HMthck-LcrllMj eines werthvollen Grundstückes mit Bier-Kellern in Ccintcn, Beill^inlore-C^ Ocjsrnttichcr Äerkanf zehn Häusern an dcr Westseite dcr Ais- i . st ik . s, - Tag.. de's Lerkavie» a« »i»d üiir durch ;»r.<usrirdei> ' MiieS ?Il,it?, HvSothck.^irhaber; W. Zieiiiilit t> omp., Aukt. t5).8.W1.i,7.10.<!) Dnrch L. >H. Eover ö»' Sohne. Waifen-Gerichts-Verkanf un. . Durch Sami. H. Gover b- Söhne. VrnAallrrS-Ocrküuf rl-l! des iverlhvollenWohnhauses Nr. MiecAun-, Aimsttaße. sriebenheit des Berwaiters gesichert. W. Key Rnchanan, Berwaiter ! Samuel H. liiovrr »e Töbne, Ankl. eine an den Bauverein, 'welcher es verkauft, WcircrcS bei E Kc? Bnchanan, Advokat, Nr. 1. Lexinztgi!, Elte dnNorthsiraße. ti«,1.?.5.!Z.'..v üj Admiyistmtors-Brrtaus «nein Hause an d?r'6zekr-, nah? HliliS- Straße, HaubftSlr-Nkaiäliar, Pferd. W-aen, TlsU, GeiAm r u. s. w, NnklKk eines Dctretee des WmsrnatriticS tüt die Qisdt SalUinolt werden wir M-tlMoch» dt» li, ?.'»> .. Pii>rl!er.s :>i k!-r e»r Pia!.'.'- j?',. E.r d»S vttsioshc!?i» Dsviz vrr "Zötn aa«»«« i« de- T!aU Satti «arr Bftcßz» t-sd W'.t s»iör< t>?-Sk.pc«i Si, >§< Kolrokkt» ke» LkNirNraßr ig der saiiklnilkg von «F Ktlh i>srdwtklich vs« dir it«r. weickr v«» ?!ord» «n Sreter «t>d d« Psidwrüsettc dcr Gill». KlraZc zediiott sind -asakzrpd. da«n ko:dwtk»il> «!»-» der E»iii«rsttaStNi Fuz gtdenS. «ewa «srdSK« iich.. pslüliit mit dikC>iltSkraßt-«i Faß! San» s»s« ?,ft!!ck varüUr! mit ErelerstraSe UZ »,iid dann in Ktlüdrr Sis» d,k »um Ä!Zla»!tS?»nki,' mit tjr.-», lüce j i,K«N und jttgclSiiannrü Ssk»'-ü,,k« ! in ««lim gs> er«-»«« uad c!i>»r jrvUichkn H,uii!>,»!ei?i v-n»-i!.dli unirrwvnen. . Mltauj diS Haujes wild püvitUch AivrStnS z<! Udr flaltiinden, Ler?>nljei.'iSi!!qu?skn 'in do,-.r, ein ln ü !l-,on>ilsn ulid dir Reit m ü Äisnuien, i »>,r 6ttdltzai,lvn«ca t»r Ausriedeuveik »er SdNilin Üratoleil gesichcrl. «in Tevosituni «sn k'.U mub vom -iqiilcr zur -k» des «aukS gemacht werden. Sogleich nach oem Berkr.use des werden wir alle Hanshall Mobilirn in besagtem Hause verkausen, blstehend in dem gewöhnlichen Äs wrtenicni von oausdaltgcräthen. wieParlor-Flödel, Spiegel, Stuhl-, Betten, Bettzeug, Gläser, PoijeUan, Messer. lÄadeln, Osen, schöne Etüden- Mobilkn von Gallnutzbolz u s. w. Werner: Zur derselben Aeit wird ein ftlden Pkxe werden wir iln Pferd. Zeigen und «Sil'chirr, iowie au>s einen diibichen Äiattcl verlausen. Berkausebedtn-lungen sue die Mabilien, Pserd u. s. w.—Baarjahlung. »tiomaS W< BruScup, Adm ! (UiZ-5) ?ldreon. Thomas « «5o , Äult. Durch S. H. Gover Li Söhne. Vtrwaltcrö-Bcrkaus Gruud-igenthum an Little Hampsteadstraße. «rast und in Folge eines Dekrets des KreiSaerlcht« der Stadt «altimore mirs der Unterzeichnete ato Ver walter au! i-sfentlichclAliktion amPlahe ans Hreitag, den LZ. Mai I»7Z, Rachmittags -t Uhr. zum Ber- mit daranssteliendcn Gebäiilievteiken, in der Stadt Baltimore gelegen unn beschrieben, wie salzt: An dcr NordosUute dcr Little Hampsteadftrake, in s der sadl'!<?varallrl mit Dulla-slcasje »nyesSbr an bejagler (stwne >2 Fu« bis zum'Änsange. (1?ö ' Durch S. H. Gover L? Söhne. wertbvollcmlSrundeigenthuw, grundzinsttei, an der OiAeite dcr Cooksiü- Straßc, südlich von Vcasonstraßc, aus Locust. Point. dai-n nordöstlich, parallel m t sienraße 50 F»ß und dann nordwestlich in grader Li nie zum Ansänge. . . Sur den znicilen Platz an dcr sndostieitederCcok steltrsiie, wie dieielbe als klnc 3« Fuß breite Straße anaeleot werden ioll, in der Enlsernung von «» Fuß siiswcsiUch von der Ludweft-E-ke der Ceoksie- und «eaionslrage »nsangcno, dann südwestlich leme,s dcr SooksiestraLi 30 Fuß gehend, dann ties gehe, d, östlich parallel mit «eaionstroßc,O j,ui>-, d-nu snordostüch, parallel mit Alleu nordwesMch tO'v'Uß bis zum Beükrecht sehe man die Urkunde von Heinrich Weitzel und Frau an Gottlieb F. Matichler, welche in Liver G. R., Nr. 54Z. Fol. 18 u. s. w., cinge- ' I ! Nr. K'i, West-Fay-tte-Straße; i Samuel H. t--ov-r « -Svln'.e. Aul!, ' Südost-Ecke dcr Gah-undFal>ettcstraze. (10e,12.8,2j,8) Versteigerungen. «M Verwalters-Verkauf M>» von Grundzinsen und werthvollen Bau» platzen ' an dcr Belair» Avenue, Oliver-, Federal-, Lancaster-, Ehester-, Castle-, Waihingion- und Wolt'straße. In isolqc el>,es Dekretes dc« AreiS-GerichteS dcr ktatt Baltimore ln ber von Gabriel T S.'a»n>>r,a«s « Uiir, die nach stehenden Grundstücke und Grundmielhen verlausen, V?L >e ) E inSra nd st !' ck Äv.nue breit, und WS ene All.u und an die ftraße geyend. Mit einer -vieile von 170 Zug an ter Wolistratze. Ferner: , ?. (Sektion 2 aus dem Plane.» Em irregulär gestaltetes Grundstück an cer ver Washington- und Ol!verstr>chc> sö iruh a > der Oli ocrstrane, v?j KuK an ter Wa'h»g'«a!»ra^e.u>'.d «vc u S Z iScktion Z aui dein Plane.) Lin Grund st ü ck an der Noid.vcst - Seile de- - Sv.iiuc an !'< c^-/lr'iie ÄUev mit eui-.r l'.?.^ ser Waihinst^nstraSe. ter «üdlii. ->oü der im Oii'u und im West.., d irch die n-estiicke Vm>e Dekrete de/ian,!! ist, begrenzt. >1 .'.uß a, der O>:- scrjtraße und M »vK a» der Wasi>ti>zto«3raße breit. Ferner: 5. (S.ktion k aus den, Ei > Grundstück an oer T id"st-Eckc der Wo>s- uno Dliverstr., welches a» dcr Ä„Sseile der IM.-»ü breit und an i>:r WelsSraße 12» FuK tiei bis an eine 10 Ku« brciie Älley geht. Werner' k. k Tektion7 aus dem >I-! u e.) Sin G ru nb st ü ck an be? Südwest oer ur:d air l ihuir.6, Welches in obigem Dekrete errvahut wird. j 7 (Sektion 10 e.n! dem «,-i.ine.) Ein <-' rund I stück an der Süd. der rVaihingten- und mit einer Breite an der r.>n ele! iuft uns er .r Senre v>. i!l aa ter..^-»- tei/ütley vegränjt. Ferner: tScktio» tl u!» i>em I>ia»e.) Ein Grund ! stück an eer Nordwest Ecke der .iicd.iaU u»S Ev-ftc-.. straze, l!i! oii dcrNoid'eite bcrFcderalrrr. brnt, wie ->'eichuiän>gen Tres: von Fuß an der und Ii! Kuß an dcr Sastlejtrazc. Ferner: v. (S.ktion IZ und lü aus dem Llane.) as vier ettige Giunekück. von der LanS-ilestraße »'deralstr n'ie im Süden. Easticitrasic im und WashiagtoiisiruKe iin iLestcn benienzt. Mit einer vonFuß an Eastte und u..d >OO jxuß an oer Lllirv»lc-unb tln, iteceralstraße im Äücen, im Bisten uno durch die lrestl>ibe ÄazenüNie des ganzen in obigem Dekrete er.oäbnien bcur.nir, i ,s->s! >!N d-.l Faz der «I. (Tel'ion I» aus keui I<laiie.> Eir, Sruadir-ick an t.e te: . und biZ an die nördliche t!ns?c,.lrn!- des gu-izra. im obigen D.lre-e E'lienlhmnS gehend. Ferner: ,S. (Sektion 20 uns Ll an! dein Plane.) Eni «Si UNdfta ck an der «oeds.'ike ter Vanvale.'riiNi.an der Nordw.st-Ecke dcr Li-llsi iogton- und Vanve.l itr., ,'.un breit N'ie, l!r! Fa'j.an ier Änjhiaatsvilra-ic vbigen Dekiitc erivZhütcn Eizenthums. (Sektionen", dein lil'iine.) Eindreieck geS Mrlind >l i! ck an d-r Zireuznng der Ehesteritraic un» «,l.!ir-«vei>ne. Ii Fuß an o.r Lelai'-Äveni.-, 4» .r. an dcr KvciterftraKc breit, mi» Uier ,!I Sich Ferner: »I. tS«t«i>.'n '!» d. >» Ptaite. > Ein dre-cck.grs . ! neii Ächnhönscin debaiiteii b-e'd, an dce HolO>vesk ilc eee V-»' 7.ie - ''ioenue. ;rvr>itie i Federal- urd Be, Fn -i n dir Betair '.' Venire breit »no tl!,) lici ers an eine!(, F. b'.c.l'" wr. ?. .«üi!» halbsähr ich , , aie Ävcnuc heilüh in!', cer «en cj.,e.i:. -noaige . zie» gelstcinerncn Wllt,rh'iU>e tebnut Ist neb '-lr. l !M iZüZivcstcii >.n-?rei>jr, 15 b>i bis an eine lo ' Fuß breite Aliey. Rr.Z. 8?t aus einem e.n eer?!crtwc>i!.ite bei ÄU - air-Ztvenue herrühtki-d. !v l«er bebae i lii lind Ulli Llave Nr. I lUI angrenzt, lii b!i n-v K. vi!> an eine l) Fuß bre.re Ztlleh. Nr. 4. 83» oZr'ttndiins' halbjährlich zahlbar, aus einem bedant-n Gru.repl-se hckrührend. wrlch.r Nr. Z im Roriostcn und an die «orsweninie der »et air-Ävenue angrenzt, lö bei IOU Fuß bis an eine lo Fuß breite Älleh. Ferner: Rr. I» «4« «rund».»?, kalbjShrlich zahlbar, i >'u«. cinerl! an der der Belarr. gelegenen Gruntplatze herrührend, j im Nordosten angren,!. »» bei il» Fuß diS «.n «ine IS Friß brcuc ÜUe«, und mit einemg-stonigen !u>ohn hause mit Laden bebaut, Nr.«. ts?.LU>Äc!!»diinS, halliädeliS>ahl. i bar, ans einem an ter Westserre der -Leiair - Avenue geiegenen und Nr. 2 im Südwesten angrenzenden Gruridplaßc herrührend, öd »ei 100 Fuß bis an eine lo Fuq breite ÄUev groend, und i»it einem großen orei- l zikgelstewerir"!! Wohnhause mit Laden und Sciterrvlay bebaut. Obige undedauie Grundstücke, obgleich zur nrcmnchkeit in gl ößerer Gest.ur i'^b^ »iiusrrn^asscnder^ln'z'ichl^ und enehäl-.'li Acker (mehr oder wringer». ausge nommen dic GruildZ'Nien. Wenu niryr so v-rloiiN, wird es aiSdann in Lektionen nach dem Liane osxe ''Pläne, welche die Lage, Eintheilung und Unterab theilung des Eigenthum-, ter kreuzenoeir «tränen u- Alle»'« und die Au-Wchiiiing terPlätze angeben, n-d angesert st and kvnnen de! den «ersaltern eingesehen Archen und Auflnzen werden bik znm Verkauls^ wie durch das Dekret borge« schrieben: ein Drilttbcil baar und ter Rest in zwel gleichen in !i un!> 12 Monaten, mit Zivien ijnd e.ure'» Not.n -es KauierS yesich-rt! oder AUeS nask, üach dem Äciiebc-i dee> Liiern» S. Pstk und T VZorr'S, BerÄNlttt! (pf.IM.Y.ld) «ootvive » «?r>«a». «nkr. KH Hlipüihel-Vrrtäus di'etzchtt Hsuien! t.u -er Wchseite btt r!»s« VUlthnrage. SzS«gi «iairNoS-noSlt'nciaerL-liKSidk'-Ulk-iNd« »?»ÄakS!> .'Ms i-r.d N-sd W Dsnaidisn ->» Wilts Gdit! i:S?!i Eevt. »?, und in den '.'cine «tliiveii s>'r Stab-iösuimort in Lider G. !/>,, Äre. 6 1, Fol. 4-',t » >. w. cisgit-.igi-L, wüd se: Lst-s -zr-ij,iiklk i>ts de?--!. 'LUi tiefZ. KsONi-liigt S Uyr, ril'l uNtnUlch'l Dütlsn snksiis'ii! SU« sue i-resi?!,!! siirinander gr-nzrnh?» d» Sjvdt Hültimo»'. an der üilrft» I ti'i« '»-r «,e-.1.-i!j!ir«ie g>!iSi!>. i'nil t«'i ! di,ch e»n Sk» KüöNZiij-C«! e:r Feie, kr.!, vn- ÄienailMaSt anz-na'Ni', 'drr??stk ve/igltt kreltib« Ä-Ztz« ist der ,ii>!- Li»« von dex «-«a-tra 4.!« der und Älö>ujilh»raxe>! iann IUtU». iZasK ker «jeinittdMSt Kuß -teheud (jeder '«.-luv - l« t, Aus drill) uns-"-Fuß westlich lies gt»t»d dl? ! HN eine tu Faß breite N'il cer Pia« ist curchgedensi gleich -,>ls-ig breit). Äcdtr der drcu ha Piäv' ist rinn ,-lyli'chen Vtunv mierhe von KSZ.SI) unternoiien und.lüit einein kigen zicgeisteiiierirerl Wshnkame «lii einstöckigem Hintergedöuce bebaut. . Die «crkausebesingunzen sind: ein Drittdeil baar. der Aist in 6 und 12 Moruten. oder Alle» daur. nach Relieden des käuserS! die Äreditjahlunaen vom VerlauiStagi an -tinien trazend und durch Note oder Noten des oder der KZu'er. weiche zu? d-v niiterz'-ichiieten Hqpothek'lnhaberS geiichert jeln müssen, zisi-l-ert. . Miie» Wüit». Vvvolhel-Inhaber! I. Swe», Frick, Sochwalter t (109,1Z,z,5.5>.4,7i S. kL> kenii-lt « 00., Aukt. Äusgcschobcn wegen schlechten Wetters. KK Administratart-Verkauf von werthvollem Pacht-Gründeiiiemhnm. Znsolae eines Besehles des Wailen-Gerichtes vom 21. Äpkll 1«76 werden die unterzeichneten Admini stratoren des verstorbenen üichatd Brooks aus öffent licher Autlion am Platze aus Dienstag, den IZ. Mai NachminaqS Uhr, »um Verkaufe anbieten: Das nael,stellende Pacdr-<-»ru»r-ij,enrt,um: vir. «—Das ganze Grundstuck an dcr Südseite der Siahstraße, der Humestraße gegenüber, (Nr. !»!) 24 Fuß niebe oder weniqer breit und II.Ä Fun lies, einer Grnndmiethe von sl<> untermorsrn, und mi! einem 8-stöck,gen z egeistelnernen vause mit L-stoSigen Hintergebäude, Sialtung und Wagen-Me inise bebaut. Nr S—Ein Grundstück a» der «uSseite der High- Straßc. (Nr. 166) dem obigen angrenzend, lii »ruß breit und 3L Fuß lies geheuo. einer jabrticden Gruna miethe von ZI» tiu nnlerwvrsen, »nd mit einem > slojigeu Wohnhaose und itvckigen Fuß vrcli und 100 Fnß lies gehend, einer selhrlichen Grlind miethe von?!v unlerwoisen, un» unt einem drei stöckige!! jicgclsteineinei! Haujc mit Hinter gebäude Südwest '»cke oc u.ieth? von einem Sent, wenn verlangt, untirworien und Mit einein 1 stockigen bölzeriien Hauie bebaut. S Äin an dcr Westseite der Atdisonstraße in dcr t!nt>einung von ungcsäyr M Fuß südwestlich von der Ecke dcr Addison, und ,vig» Straße 18 Fuß dr>it u.5l Fuß ties. einer jährlichen

Grundmieihe von ti2 U nnierwonen. u:i!> mit ei' nein . stockigen jiegeliicwernen Wohnhauie und nd, an der Fuß breit uns 34 Fuß lies gehend. Grurdmicthe einen Lcnt und mtt einem 2 stöckigei, jlegelsttinernen Wohn- Fuß'siidwN'Ulch VIN der der v gh-und Addison «ci."v/va'ut mit dre> S. stöckigen^iegelsreinernen Häu sern, jedes 12-i Fuß breü, cineiN 2-stöckigc!! zieget stcincrnen Stalle, 25 bei bv Fuß, zusamiuen iNit Z hölzerncn Slaitungen. Dcr besagte Ptatz ist einer jährlichen G'rundmicrhe von tZZ.34 unterwor- Ä —Ein Grundstück an Libertv'Alley, in der Entiernung von vv Fuß nördlich von dcr Ecke dcr Fallsstrcßc und der N?>b"rt ! .ldmü-istra-ore.,; Ä!t; zn »<> «sentS pr» H-ü'ter« in der ' (110-) Sxpe.dittsn d. >tstt»ß. Versteigerungen. Verkauf in Nr. 217, Lallimvreslraße, Dienflaq. IM. MorqenS «U Ukir. öss.nilicher Aiiltion Nr. z-7. O>,<Balli- X «. Bennetl « t'omv . Autt Ktz Titkch S. s. Gaiicr ck Tölznk. »« Ledr wertlivolleS (k)rl,ttdc>gcn' thnm au der Ecke der Süd.-:utaw- »od ZNesutraß» Wein - Anzeigen M FW«» Sa»»«, s§mportem vnn Rheine und Champagner Weinen, emssteh!! sein reicht oitiges, von ihm selbst anege- »Lischt» u.^ltat h-55r. N^ord-^-aystraSe. ZA Weitte »nd Liqueme- NdlSkey »u !-i.2ä pro Gall»»t. do. . "öo I I d?. . ki.m . V«riwel»! , jZ.M » d». » t2.k><z » do. , » do. . Zi.f« » Sherrytvein, Z?.Vk> » Ro!D!jl-riti-^cw»^ GW Sseben s?ha!tss: e«l». Ä.-ndvng s-hein . Meilcg-t-. u. MMMB Hetutich Äeufl. »s, Rsrd.Äaca-» ,«,sck>en d»r Fabelte- und Verirrztonsiratze, Importeur von und Händler mi! «heta-, sranzsfiseScn, S Caeanba iZonesrd - deinen, empftehir >-> n grokec i.a cer Wiedcrs.ikSuicen 5'.! tili rasten Pi >!.!. i auch > m.'ibr er knie «uin i>e. so i. das geehrte Publikuu: i"? '?> l '.n n's >7i!i> ' a^lincrliem, ' '«k thei« init, dsZ Ne obige? <«< !ch iii unrerder -.»irn sriri!in allii br ir !""b. und birtet d>e qeehr' freunde nr'. eil gesai,!'! r s 'Xi.dlik»!r> -'.. ich ,e»!er?!u u.u gereizten !iu'v>u>". ( a L Dutzend Z LlZiidoncr und l?n;knk. Ale, Stout und Cider, in gan,eir und h»l. den iertig »im »-erlchisscn. b>h,z ab nclassen bei Wrn. alleiniger Algert s-ii Sinilb'S Phii-idelpliia XX . Ale. Rr. lit»v, ?c» trai.A'enrie, irüüer Cunalilraßc woselbst aiilb der üre'l Siiir leere s>i irben gegeben wird, (-jaul-) ' S Ti-eden irhslten: .M DieseinstenSurtenEoncord-u. SstaSbu» VW ei ne, weich-ich bei'm Icho?'.-cy sür io^iS., kaufe'/^ Msr ächze? Rsggrn-Branntsew soeben eine «roßt Sendung crh :!ten, tillixbei A. Martini, Cigarren und Tabacke :e. W»knunftS- rung. Albrecht ä' Zchrööti haben ihr TabackS.Gejchätt von Nr. t 2. Lcitvcrt-. " Nr. ?8, Germanftraße, 'mosel'ltn rtittr» Lager von Secd Leas, Haravila- und Aara-Tudal ken. Md. I. D. Kreulclderg'S Fabrik GtllrcilZüschcn Mg. Ci^rren, genau nach dcr in Oestreich übliche, Fabrikations-' ü-eethsde cr-euAt, hat jetzt abgelagerte Boriäthe, um Austrüge so!orl aussüdrell zu tonnen. S?r. .'-N. Düd-Ganstrasze FadrA Nr. ..I' kA--..-2 l?Ä;e> MM "IM Kiste» ConneeticuL Gesd Leas,! A Wia? Ser» Ausarbeiter und i ?> i i! e k, selnsie Oua-ltät. sowie Ssvan,! «jjg. »iid Vsra - Tsbar» zu sehi biLs» zeA. Meiiiiiu vntausni bei W. Paul, <Ott.Zo.lS> N'. 17, Southst». 187 lcr TöüNtäicu! - Cabacß uai«»t» Paitling ,«x,«hlr« Wiederverkäuse«: vNd Fildkitaktk» zu Sca biSisile« P»>!^ Jvskvh O-krdker « Somd., i iZi» Nr. 7«. -5! und »xchünar-Hla«. V. W. VÄ^Ak, Rr. SS, Barreftr.» zwischen Charles- und Li-zhtslrasr. Taback.' Wir empfehlen ein wohiasjortirtes Lager von Scedleaf- u. Hsvänna-LAdZck zu deu niedrigsten Marktpreisen. G H. BolrniuS Sk Eo.. iZZS-> Nordnzest-Lcke der Charles- u. Pra»tft?. Deutsche <tlgarr^nsormen^(»louiä,^. " Zosepl, Tchröder » Komp.. Alte Connecticut-Killerd »ad Wrappers an faustn d. > Nr. -j»,, Süd-ZharleZftr. M Soeben erhalte«: 200 Ta^>a!und iu billigen Preisen Ss.« sjftz-) '/tr. BläLLcr-Täbück sür Eigsnm. rath von ' ... Savauua- und Sonnerticrit > Deckblatt und angeuitssenen Preisen. Man spreche vor und unter- .l F. P arl ett Tomx. (Nov.il,Zl) Rr. V 2. L-mbord-, nahe Soiuhftr. Bureyn de? „P a t a v S e si- SheMalisu - Fabrik." Gebr. Symwgton k Comy.z Kr. «kouthftreße, Fsbrik a n t e n Bitriol-Oel und «ttderen Säuren unS Chemikalien. ?«vrU25,1»l Bagatelles, Tiva- Niid Jennlj Lind-Tische, Zames BZ. Geddcs, Maryland-Fabrik galvanisirten Eisens <?o7va?u-eci /ron Nr. KS und KS, RorthstraKe. Ngint siir die in > tii'r Gottesäcker, Wvhnptälze u.s.s. i Sisen.'usseive sür Dächer, Traggestclle, Stallein. ! richlung sür Pserdc und Niiidvich. >, ll > v«vVlec»,baet>er. <NovS».llt^i r Hauedalt^»nge^». n>oc'l!r n tfi "deo tFebr.»Z,I!!MU.? Lld To!vn^^il?im»tt Dmtsche und andere Waaren. Wein-Essig! Wein-Essig! Sin roZstündig eSÄa zerditscS weltberühmte» Lsüi- NetS an Hand zu annehmbarem Preise sÄrri Jämcs Cairns ?tr. I?, Snd-Gahstraste, und Cider-Vsjiß Phiiadelphia Ale und Porler. ' (liüil7.l2Ml) Unverfälschte? Essig « Louls H.' Htsiy" «rud kkcke »!.'» nnd DavaS^raße SG"' KkS größtts'ichLusu und aus da» Sorg. faltigste assortirte G?seex!?s und dnli ichr Waare»-Zaaer ' Svel?e-i erdciltcn: «e:ra»e. Sti ls . Surlirn rldaiten: LvZÜZ H. Si Trttd?., Hzp<en «KS Naij-. Be?stsn- uns >v r " e. -r v -V .rttr B->yr K NiLelt». Nr. 11, süd-Gahstraze. A!alzhar:S aia der Sutarastr. l^o».!!«.l.^.tuw Preisirlsbeeren, 40 Faß Prima Qualität, in briicblzen Partien «n haben bei Tbon>aS MattkeioS « ?.o«iaen. !lA-) !lrr. 18. Nowlv'S We'tik. Pslauinen in Hassern Rostnens. w. zum Berkaus? in Kr. SS.' <?vutli- AraK-, bei <sr?i>bn » Vastidlr. !2:ii-) EineTendunu Berliner Getrnide-KüMmet 191-) und DallaSilr ütttnnck öc Grofikantler inÄutter, Käse:c. Ecke des Exchange - Place nnv der Souihlir. Butter, Eier, Provisionen und Npftuche Pro dukte bei BiMd ä: Kkmp, b'-htt dvii liitd «salolstr der Stcnis Eist L Wells, Sc z-s«; U!>s !?s, H!üd > sutanKra«t <cr.U.l,!LM:e> Paxlhurst, juu., äe'Tomp., Gomulisstsuare im Allgemeinen slockkich», VtwitS-, Bank-, , T'.saal», Ziztinter ~ tzpindel-, LiZtivinrn-. WeK-TlrgimsvL» > br..-ali«iz-, ««-or »vir«- (Hütt.«nÄS s und Kohlen - Oel. «-'Psko»!'!i!i.tde'.. «Venn-, Pk- > rs«m». ÄMSirisl« u»d AdL.i!««i!?? - Zoki? > evch Ws«es!»»»ik!e svn »i,tii-qiichcr Ouatu-U »ns i isz« d«d «am Bnssuki ii- den iitid:tg!Zi.i War»-! Mise» in Ssr. k«», SsuidSra««. ?«->s>>.iSMt«)! Sieserssis-,FK-nilies- u. Gxt^s,! Metz!. SH !-!UÄt ;??> sdiZt voczüz'.ichs Sorten Mehs, wrlchi ich HSvdlir» ab- I la'it. S-riier: H os. e >z- und >5 rcha n g Äx irs, > Sk'Seuzr- Und tz!. Btnnlu ? er- Mehl. i Z, W. Lsstkinq L Me'Lrer, j Nr. SÄ öZ,Vstkmei?rzK?Zide i.aZ.i Viilimar». K s 5N > M e hl! Äss-H-u in Bsllett, auSH-fucht, P?wa TlNLthy-HeA in AsZeu, Äiddlinüs, Mehl! Mehl! MG! Tuizewtchlk Lriindt von Extra- uns Kamille» , Midi» «ogg«nü:s!!l Mr VüMvzrniSel i«. Aa haben >üt die biüiaKen Preiie und kostenfrei ad» M-sttt dt! W. I. K W. A. Broisn. Ecke der Zeveerdstr., <Dez.2-) nahe der Werste. Korn-Mchl! Älee « Hen in Ballen, ausgesucht, Prima Timothy-Ken in BsLen-. Korn, Haser, Klee u. s. w. MiddUngS. Mehl'. Mehl! Mehl! Gnperfin-, und Familien- Mehl, Roggenmehl für Pum pernickel ?c. ' Lonau« SndftinS, (MailB,iJ) Eite Hratt- u>>o AiiUstruße. «Schwere MiddltNgS, zeichte MidZlwgS, Brown EtuN. Hascr u. s. w. jll den riiedrizsien !Laar-Preljin; kl» liberaler AbjLZ S'.d .«d...n N. Brv»». Vir. 11, (8!-) Leie dcr Coi!ei?rdstr.. nuix der Untrer! Anttcr! Eurem sein e>> i« vcewchcn. ' Deutsches Hvl;- Ui?d Ävh!?»- Geschäft Acchte Ll)ken'S Aallett, Sunbnry, Baltimore Comp., Black Diamond, Shamokin- und Cumberlaud-Kohleu Frisch gesällles Eichen- und Fichtenholz zu den med. rizften Marktvreilcn. lSevt 4,l2Mte) BSN dsS H>»bli?uml Au Bauleu!? uud Aadere. «a'k! Haar! Galcinirts? Gyy Hydraulischer Ckmem.^ File von Äldemarle- und Favnstr., I odgegeiieurn werden xünk-.ltH n»d lomeS NcelLLiii-:?- (Febr.l7 ) Kachsolzer von StanSbury. Schiffs-Anzeigen. Koyk». Rtgrlmaßige Dampfschifffahrt Bremen uno Baltimore, »urch »>e e>iei>S sur diesen Dlenft c,v de, Tlvde er banlen neuen «tsicniii Posl-Darnpjjchift' vonZiüt) Tonnen: Tapt. Lilienhala „Berlin," » Putsriicr, » „Leir>!iq" I. März Z'i. März „Skia" j?. „ I> April. -.Bütliinore" ... I. April Z». ..-Berlin" I). ~ lii. Mai. ~reip;ig"> Lt. » Vassage-Preise ill G?^dt >S,» Bremen nach Baltimore: Eajüte SllX>i Zwischendei: tw. W», D-ltimore nach B-erne?» Lasnte Iii»), Zwischendeek tW. Ziindir zwischen l and iuZähren dteHSlstei SSug. lingc 52. iOktZV.IZ) Nr. S. Zharlcsstr., Baltirnorr'Md. Regelmäßige direkte P".!l - DatUpfschisssahrl. Rremeu und Vawpssevijse von nn! I'strSlttafti .«-ökar.'- v :! k .^o!,e»jlaui?ei».» Die sind., tsi? fe!gt: Sie Vereinigte Staaten-Post Passagc-Prcise vsn !J?eui«'.l «iach Stew<-?)l>rkt Unter Salon 72 . -jwischendcit 4(i , >iindrr zwischen I—Ii) fahren die Hallte; unter I >,hr IZ (^old. LZ?» HZew-Bork nach Lon don, Havre nnd Sou.hampton» I 2 " t st S ! tl^'b Vassage so» «nd nach Bremen: it>?!r!S;z öl Äsuip.. Nr. 2, Bowling <Är:e n, Ne^.gg^ Sr»edit,on de« . D?uts<hen H'^'^.o'N'gtA.zicrikanische -- Ak'ieil - Gesellschasi. Psst-T^«ZAtf'-Fa hrt. Hamb«?q^nsd '»c'. >,Ciindria," - » Bosü ..volsatia," , L. ÄarendS; Vra^dlj ~lSeftvl>ai/a," . H. Schwensen! Sie Dampser dieser Linie befördern iie Vereinigte Staaten-Vs?Z svnlt«iZ Ztstes il»il> und werben l.^Jviil Hauiburg, London/Hasre üu»° «onthamvtsu Von Rrs-Zork naed Xonds«, Havre !. Zajüte: Ober-Dalos. Ki!v-üu ü. » Unter-Salon... . 7Z.VV Zwischendeck ZN.W As« Hamburg und Lnvre nach Skeir- Aork I. Tajüte: Ober-Talon ZlN.gg Z. .. 72,gö Kind?r unter einem I -hre ne?, » (Ülllc incl. Äekoftizung.) »K- i>cl!azel!heinc können von jetzt ab son Boa Hain! iir/ticch New Orleans finden Ex, peditionen statt! a:n 1. Oktober und I. Noveinber. Packete nach Europa nehmen wir bis S Nhi KorgevS am Lbgezectag« «iit.s jeden Tauchsschis. ichiicziiS an di^Geniral-Passaqc^Äqrnirn!»»'r?n!e, «. Ä. M«i»ocd « «ss», Hreadi?-?! .MW- Büitii'chrr llvyd. Dampfschissfühk! -Aktien - Gesellschaft. Acgeimiiviae Poi>Tamp!lchifi?ahn jivischi!i New-"/)«'.! uns Slettln- Dls k'.zcnden ftäk'zidali'.l!!'. und iitzsiU tu!g-?lch. liten Di-.inpic» ' .^raniiin." ..-Kr,.« SSsriy Arndt' und .S-siiiiigtiiil'." werd!» ü!>er Ha«« und Utii Z Uyr ÄochüliltzgS s»m Pier !.>, Nrw-KLrk, iidsadren! i.Hll.mbstdt,« ?. Aai> Crnii Sioeih SlrAdt»» Bade D a s l s s r -- !i! r i I s«! Bon Etittw, I. ZajLte Sold ~ S-uUe » iill.N I. Zntti'.hri'.deck » » Z.Awiichendi!! ~ «Y.OO Ben N.iv-Bork, I. Tajüte „ 100.00 » iZajllie „ 72 M « I. Zwischendeck „ 41). M „ L. Zwischendeck . ZO.M Kinder unter 10 Jahren die Hltlste. Wegen Fracht und Passage nach den OstsectzSser Office: Nr. 40/Broadway, New-ZMk. Zn Baltiinsre'.F. Siain«, Expedition des »Deut sch lArrtllZ.tZ» Gevrg«, Potomacfluß - L a n d u u g e n, ' Dampiichifs rerl.-.ßt^Balti> tu g. Tat Dampischiss „Zsanderbilt" verläßt Baltimore Nach dem Süden! Baltimore, PnrtMnuth und 2Lcldg^. RsUittis und „Sccküstc.'Äoanolc, 5, l" Baltimore "PWaöelphia'cr DampsvooL- Compagnie. «ach Philad^^. ÄNc Sorte» Fracht werden zu den biliigste» Ratin btsördcrt. I. Alexander Shriver, Agent, <Okt.4.lJs Nr. Z, Lizdtiir.-Wers'e Baleimore. t eli)-5j i?k? direkt. New-Pork-GaltimorcrTranbpvrtlinie. w Nr. r'iaÄtitraiitU'Wers»«. An?,n?smn?endeS SaZz. > (Dez/» Nr. tö. Souttzstraße. Schiffs - Anzeigen. Biiston über Rarfolk Nach Provlöcilce, N.-Z. 1 Nach «avanuah, Geo. alle fünf Tage. „Bult'.-nore ? Zi-vannah - Dampfschiff, Gefellfchaft," bestehend ans den Dampsschissen ersicr Elast«! »America»-. Eapt. G. W. Billnps; niedrigen Raten, als au Nr. 73, Gmith's Werste am Fuße dc'ö Lorig Do<Z. (0N.5.1J.) Wllmllllitoil^N.-(>. .Stetere'. >5 lnt> >zx-:. D. iZ. Eyild«! - Eut'l.Z' in S. Bennelt. . Da? Lampsjchi? nimmt Frachl ten in Nord-und Siio»Earolina, Georgia und Äla <l. Wilmlnglon, N.Ü.; (Okt.>) Nr. 7ch Smrrh'S Werste. ' (sknt?i?stos t«sen fünften Tax. ~Ati!t!M!>rrMha?lkstsn-Hi''kiibühn» u. B - p!>" bli'sf >' l) rks - cir ll scha? t, Äordecai SI <?r>m>., Sud » t^anstratz«. Durchgchendi Ladunxsscheiiie werben sür S». bah''-n "us.>ü-.t'rn '"'.'iN-'h's''>i^^"°s»r'gi"''- xw uno "->r.-.r.»,g, ,;a„„,t i.i.' Auch..«-! '"dc» 5 «' «a.: u..' »«,, Dumbssihift. nach,serni:ndina, Jaek ' -»"Prise v. s. !v. a>!!-. ..lÄcisch jse aus »endirngenar. unsere .. «h. rleilitN. in ??ordecai ii e' und Tampser-Gesellschast. Regntäre Li'-ie (Sonnte,!,« anSge nonnncn) nach Port Deposit, Hsvre dc ä-Zde«Water-<sa!ial. iedc. Mc'nle.q» Mitirxoel, uii» ,'»«>, Nachwil. gehen. . > ii ttlzcnt der t räglich bis S Uhr NachnilltogS (711-) «r. I Itt. »Nest- ,>all»- !>vr»»e. Mobew u. s. w Möbllk! Illobtln! Mvbeltt! Sehr billig in Nr. tili, HanoverstrnH«. Dic d'lligsteHandiung in der Stadt! Hstzr-, WüNchkornsiroti- u. ander: Matratzen, ro. Ein Lcsuch wir« achlltnzsvzi! erbeten. Lkarlr» 5 Herold, Ne. 1?I, Ecke de? lTitü.leN Aielcomc-Älleli. MlZhckt' Ftz Defen! Defen! Orsen werden rexarirt, HauShaltungs-tTezensüinde u. s. w. Hroße Loetditte slir Saarzahier, Man ! -i'- iSkldrit gttau!» illid t-ani i W. K?!k!»i»»r St Bsh», ter?!Zt.tS> V'r. i',. < '.. ' ! j Georg BeZ's ! Msd 5 l Fgbr i k, nah« ?»!>d-K»rai». Berlii >! 112 t! oks l: KS" Hscrison i'Ztraße SZI "B» Vüü!l!il»!s ltotitil. Rüe in dieses Fach schlagende Ürlikel werdenpromvl und j'.t den billigsten Dreisen In dieser neuen und sür alle Arbeiten einzerichteten Fedrit zu den billigsten preisen iin NeikauiSle.kale befindet sich und Küchen-Möbeln zc.rc. l^«dr'^.ls>.) Kcck öc Lottr, Fabrikanten von Möbeln, Verkaufs-Lokal: 24, Süd - Eaiverl-, Ecke der Mercerkr., MM Mlibtin! MMakcv! Vetten! Bettzeug! >'Kevt.!?,l?l) "r- H. lVe,rd'Gsvstr Mattatzen- snd Mm-FahM VrisK «'.^l'ttack in Kr. VL, Nord-Howard-Ztraße, aus , H und nett revariri. iAun.Z-) Mcirsh'ö Slödiial-Kur-Brnchkusd Bc «da en -Inli t « e, namli^ «lumpsii^c «iickzratS-Auswüchse, schwache Anochel l?lvrilI,1A) " nal.e k>oitl!>avstraki. Wilhelm.^.^Nemh-irdt, Bruchbänder ONober lL'iL Potentin, uad Radi kal-Kur von '»! ir Vrs»chen oder Hernien, ist, wcshaib es auch von asten Wund!int?n Stsatru empsohlen wird. Sr scrtigt auch an aal Be stellung, wie aus Kager: i Zdon!ckzrUr»^ I ' ' (Äu^l^i^)'' Bekanntmachungen. Stadt-Reqistrators «üreau. Baltimore, den?. M.i I«7Z. Dc> die Straßen Diirchbruchs Kommissare eine» vollen und oerbesterlen Bericht über die Ansatzc und Birgutungen dev der «est <etraq«. nein Bureau niedergelegt haben, so mache ich hiermit bekannt, daß die Bücher und Pläne hinsichtlich der selbe» im -tidt Negistrator.' Bürcau wahreiid dr.ißig Tagen zur Einsicht sue alle t!ni!che!duug der Ecwmiiiarc >n irgend ei nein welches Gerichtsbarkeit darüber besitzt . ' i , , Iok» «. Registrator. Versicherungen Deutsche -^tscllschaft Baltimore, Nordost - Ecke der Baltimore- und Holli davslrasie, Einganz an Hollidaystraßt. Snt?n Weiskllte!, tihnft. «Issel. Mich.' Milliliter, W. Ämsen. ' Beter,'!?blz, K, von Ä. cchuinach.r Heinrieb vee», Sekr. »r. Littor »klau»«??«» ist Agent obiger Ge>»ll« schalt. (MätiW.l») Dre " ~Gcrmaniä LekrnZ - VcrsicherungS - Gesellschaft" (Aktiv« am t. Ja». s»,»»».»»?.»») absolute Police« auSjuflellen, in »enen. nachdem diejetben jwei Jahr« in «rast gewesen, jedes Recht aufLerfallbarkeit aufgegeben ist. Diejc Policen sind aledae» absolut «ndersallbar und unanfechtbar, Die „Germania« Lübens - Kiersithel ungS - Gesellschaft," Ar. WZ und 2?S, Brifthway. Beneral'Aacnt l'',r Marhland: vi. Vereinigte " Deutsche Grundcigenthums- - Versichmmgs - Gesellschaft von Baltimore. I. W.?«». Bauiriischmt^t, >-rl L?e?ri<h. «ekr. Hr. Ivsepk Schmidt ist Agent der Gesell« schalt. 15pt.7,1Z.) Home Fezsr - - Gesellschaft dorr K-iltlinaie. Büre««i» N»eirmvr » edeiude. Kr, lo.Vouth» I-S. Owen». Sikr.! Ha»!«!'! William», Priis. Dir? k! orlum: Hirtin «Vnod-, jll!!., S. Perkin», Eharlr? Äarl.U» z.' P.' a John Euglt. Z»»I. >!. Bntdour. «. H. William«. <S»» Minen's CmMvy, Eoulb? und Second-Atrahe. Diese Gesellschaft versichert gegen oder Be» ' H-nro V."D>ih»rii, D i r«k tori u m: Au^ust^S^ der», John ic hrlver, J. K.'' Zus.' M. !!as. ?. Taylor Th»s. Z. Wilson. I. G. '>ecanth, loh. T. ljulliinott» Ä.Zenkinz, William d. Brow«, i!i.ce>S, Buitav Nicholson. Die Peabody- FkStt- Bersilherungs - Gesellschaft Vsu La!timore, Kecond - Htrasu', «lffekvrtre«. l' i>- K,irett»r:uiN! ?!)»»- I. Sare«, P.üstd»«!. vsv»»«'.!» >!»«!»«->, «sh,-!» rhsm. Ä.'itrsdze. H. H. s, tzztr^hs. Lnoch Ptktt. ». A, Harve», Win. L-Nii-Ph, H'lMk« T-rey, ytNk L?z»s, Ahl«, Mtz-) StiKsi? N. Ho!ü. Selttt'F Die Asssciirte MmtsZ' VcrslchcrmzP-Tottis von Kaliimork, Burkau! Rr» t, South , Gtraße, Vstir-sskfiital 2i)2,üo<i Dollar», K.!..i 1...1j^^ ThoS. 3. FlaS, Liex, »iieman, AameS i-> Wheid«», lödivarS K, Zchäfft». lamee Anung, Ä>eo. H. William», Kakob G Losihtii/ ttoj.a.T.-> tr?'«o«d. «ek. Nr. 112, Baltimore, lenken achtungsvoll die Ai'smcrklamkci l derßaiileute. jranziisischnn und amerik. tmailiirte. farbicjS und bunte Scheibe«, Harbe, «et, :e» MM BateS^» patenlltter Elevator ober j> VVÄ l! für Lagerhäuser und Liideu. "KMs . ZamcS Bätest Ki sÄ Auf;ugS-Maschine, patenlirt am IS. April IS7I. dicser undArdttt er. sparenden Maschine bei JameS Bat«». de?vratt«». Geschmackvolle Drahtarbei« ten und Draht-Zäuve. Dnfur Lr Somp«, Nr 36, Nord-Howard-Straße, veilertlzei siir B«zräbnii»lSt«, Bal« schirme, gewebten u/s. w'.; serncr Eiserne Bettstellen, Settecg, Stühle u. s. w. ES wird Deutsch aesvr„i!>en. lSe>.i9.jZMte.l Wtz Henry C. Brown, Siige'il - Fabrikant und Reparirer, »«bessert. hellen tum lvN.^liZtkw)

Other pages from this issue: