Newspaper of Der Deutsche Correspondent, May 16, 1873, Page 3

Newspaper of Der Deutsche Correspondent dated May 16, 1873 Page 3
Text content (automatically generated)

Verlangt uud gesucht. Verlangt. ->-ei a»>e »nnl-.,., ' > » B ck ere i zu arbel »lll. in «r S><» «ud.SxaLnrar.e. be> W^Di«t- e M 8 . - Verlangt. t noch ualst'-aKe. 1117-Lj Verlangt. Aweivor«»nkSmm-r. »«'«M-e: ty, »cr. stt, Verlangt" Ein Sin»-'-!Sdchcn, Man m-ide sich in »kr. »IS. Hanoverkraii«. im tlt/-!») Verlangt. Sin Mätchen s !r PuuSarbeit. Richzu siegen in Sle, Dluit HiU-Uvevue. (1U) Gerber verlangt. Sin Se»m Ärve i-r »ei «. «rarv-nann « «»h. neu tn »ir. »U«. Süd-Senrral A»«nu«. (11.^ Verlangt. Sin auter Wngrer, ein un» r».lratheter wird vor a.zoa-u. Nahe.eS ,n «r. -»»S. «orr.GanNrane. (N 5 7, . Verlangt. Ein ?nade, welche, schon Kenntniß des Te- vai, um in eincr zu aiveilcn, ,n'llr ,vur's Bälkerei, Woodverry, «attimork- «0.. Md. (Ild-»i Verlangt. E n guter bchml.d aus der Z"d>>"st-T«r- »er »»nd Elmronstra«-, Santo». Selig. phinitraße. „ das Waschen, B g zwischen 13 und 16 Verlangt. Sia ordentliches Machen I»r gewöhnliche HauSar der. be° D«. Ä. «c. I»». v-noverftr. > ttä-71 Astrologische Rachjchlage ?r «.«an Vreuü, welcher ,e>ne Wohnung von r"a NU ev « r,ü?, H°rel. °i. str^. »erl>,< t da! DerlUde »levi auch über alleß.rdäitn»se Soeben hier angekommen: MuAtulj tvic- u. vausm.ttel-«uren, Ge'chwultte, Frauenkrankheiten u.' in H»a>a,n-ngs°°UÜ iw.jch'" «ratt- uno >!°mdurdstr. , Dentstve» Ardnts-Rachwtisnngs - Dureau, Nr. 272, Süd-Kro-bway, Z» vrrkaoskN und Zi> vmmrlhrn. Zu vertavfeii. «M. Das d-us Nr. MeEtder!v?'°ß'. 8 ?>">. und Gas enihaliend. Nachzu'ragen m Str. ,4?. «'»„'liikitrach'. - Zu vermtethen. ?wei «eller. sich iür einen oder Miich-Äe'chäst vaisead. Nuchzusr-gea in «r Sild Ann»ia»e. <ll, »1 Zu virkaujeu. »!». »IM tausen die drei SäuserNr S 7 nid L^Alni^v^.Eckender Ätllch^nra^-^in «?z Zu vrrtaujen. M! Sin dreistöckiges WoonbaiiS n°it ?ad,n an -ü°.nae;«ru°dwi-1he,89; Preis K.I>X)V. Ktrner ein 2-stockiacS Wobnoaus mir aeichoü an der Äiockloiinrake! Platz I!is >,uq tie, und grunv.illlscei; nur tlii«! beide nahe Sem La- irit »,'aden an dir Howardstroße, nase der tlÄ 75 '"Äi« E>n schöner Bauplatz an d-r Wiilleil oer --lricktr «ruß--. z>v>tchin und Saralogaitr.'ße, öv dei IS7 isu, an eine Eine niedliche Eot'age in dem hud.chcn Städtchen Mannt Wulhington. suni Meilen von t>ir Stadt, an t>er„Nvldlicheii Mit o .''Uqen lazlich ron lli'd nach der S'aot. Nur 3 Minuten We ges vom Hnule dis ün die Eise"bZhn «ine düi'iche Äem>i'e-,saiM .14 Ackern, bubsiber ercellenics^aus, zwischen Belair und Lhu chv lle oillig) '.'tävere SV SuiwiQX«. Zu vennieihen. DgA WodntauS und Lad-N ?kr. Ä?, Za?ou?c'n°mtt'iov-i IS: St»»'» -iils zu verlausen tllk S) Zu vertäuten. zwischen Dlviiion- EiliNgstlllge, Z stöckig. Mit inodernen Bequemlichkeiten; Preis H3SW; lÄrund» miethe t 80: leichte «edtnqungen. John «ienn «i <?omp.. Nr. 1, St. Paulstrohe. WH Townser.dstraße, Mi» nahe Druid Hill-Avenue. Da« sehr eirpsehl'nSwer'hc Wohnhaus Nr. vl, Townsenonraß>, mit allen modernen Bequ-mlichlc, ten und in completem ist zu verlausen. Lrei» tZiöv: Ärundmiethe t77.öö. John «l-nn « ?omp.t Nr l. St, Paulstra»?. Grundzinsen zu verkaufen.^ ,ii>?en von tM dis vro Zahr um, t> die 8 Prozent. Zolin « Vo. Nr. 1, St. Paulstrasie. An verkaufen. Eine itSirthichasi m t »in>ichtui>z und Haucb'itS- Mödelii. isenüzende Verlauisgriiiide werden qeqe ben in str. k?» Ba»»titr. (lib-7) 'W Billige Häuser zu verlaofen. Nr. 32.36,38,4). 42, 44.46, 50 Oii sitleulld37.33und 4l Westseite Woodyear Straße. Di« odenbezeiidneten 12 zw-lstdckigen Backsteinhäuser «it Hintergebäuden in gutem Etqle g«baut und mit Dvdranten »ersehen, sind unter sehr annehmbaren Be dingungen billig j i verlausen. Dieselben stnd in einem der S'Wnd-sten gelegen, unmittelbar am La. tatxtle-Marlte une. innerhalb eine» Sauare» von zwei Eisenbahnen, der Pennsvlvania-Avenue. u. derßlirger. »lerdedahn. An,ahlung von einigen Hundert Tol. lar» kann der Rest nach Belieben in wöchentlichen ??°hreS zu erfragen " Nr, S?, <N»-) Au Äauinkistlrt Zn verkaufen, zu vervachten oder zu vertauschen: et» E<kl,>l->e ISN bei ItiO an Puntingdon-Avenue »nd EiilaidSraße: Lage hoch und anziehend. Tliomi. Mtz Zu verwüstn. Da« große dreistolkige ziegelfteincrne »?°bn- Z-i»ockigem o.n.ergebaude, Stall und Wa. °en Remise im Hintergründe, als Nr. SSo, West. Tomdardstrah-, bekannt, wird aus an?em.»ene-ve dingunqen verlaust. Sin Theil M Zu verkaufen. M» Eine in guter Lage der Stadt gelegen Brauerei redst allen Mabilien hübschem Garten < l» d. 81. MS, Zu verkaufen oder zu kz.» vermtethen. Wohnhaus mit?aden, Nr, »48, Pennsolva. nia - Avenue, IS bei 80 ,sug, Ä-stockig und grund ,il>«kei. Seichte «cdinzunacn. ' Zohu «Stenn X ?omp., Nr, 1, St. Laulftraße. M Eine schöne Markt-Landstelle Ackern mit Obstgarten und ausgewählten »li-drei,, ausgezeichnetem Scheune und W!ng. w-'-d- >°vt s-br <..°-rau.en v. « E»ok«. «r. », »Law Buildings. <Ä7-> «u vermietden» Der «roß. Laden «r. «?. Ba,r»nore«r.. neben an der Oince des.,Zorre!vondcnte»,"lstvom 1. Marz an aus kurze oder lange Zeit billig zu Vermietben, Man melde sich bet K. Raine, nebenan dem Saden. 121-) Zrvington, PÄuserbaun und Persoii«!, die sich ansässig machen <Au«7.III Nr. Pnuiftra'ke, «M Zu vrrtausen. MÄ Zwei Häulir an der MiSerstraße, nahe Broad way. Breis iedes. Eoeiiso drei Häuser uiit K Zimmern > Äruntmlethe nur »10! «'eis »SH iedek. Drei an oer Huncan-Auey, nahe Häuser an der O'Donnellstraße in Eanton, k »timmer enthal'end i VreiS »SSV. kuas.i, rSuser zu allen Preisen. Hustunsl giebt (89-) Nr. 53. Sioro-Lroaüwav. M Zu verkaufen. Tim ftitiierncn Wohnhau» mit L-btt dill g verknust. Nähere Sargeant. Nr. Leriearon'. nahe Sbarlk«strahe> »v « « Zeitungnl zwlschen^Lt^ g rl.uil Glenn « Comp., M.) Nr. 1, S t. Paulftraße. Zu verkaufen und zu oemicthtu. verkaufen« Zu verkaufe«. Da« HauZ mit Nr. 2ZZ, E c 3» verkaufen. sich wöchentlich zwei Bcreine vkrjamiiieln. Nachjusreagen inrerErPed. b. Blattes. (tl^-7i ÄH Zu vcr'aufen. M«S Ein gutgebautes Wt-snhauS mit?aden >?r. ,??7 «oUin«<,ras!e. "N "iorfte. »21.5? j thrlich. Nach.u,ragen in We»- Valt»mor»ftraße, im !'»iad (Aorll.l.lMr) Zu verkaufen. »>I Das Z-liockge ziegelsteiaerne Wohnhaus Gavstraße, nahe dem Broadway. IS bei »g Kuz bis an eine tu?uz breite 8 >unwcr und Wasier inlkatte.,o ! PreiSll4(X>. " Autcuii Bruscus^ verkaufen oder zu verpachten. Das empsehlenSwerthe Schul-Eigenthum Mjz Sir, »>ain>lton»Terrace, Platz 21 bei Mij izo Fuß biz anGartcnstraße. mit einem drei stoÄöen, ziegelsteinernen »chalgebaude an Garden- S-rsße. LM vermietheu. Dae z stockige Wohnhaus Sir. 88, Ram iavitrasje; Miethe klk pro Monat. Thoma« Hill, Zu verkaufen. M-iö Das gutgebaute und hübsch-gelegene Wohn au° ')tr. Zö4, iianvalestraße. (Aug7.sJ) Vir. ZI. St. Paulstr. Zu verkaufen. LabenS ; derselve wiiroe sich im einen ragerdi:r-Sa lon eignen. Liachjusraaenin derExped. ».Blatte». ll!Z-d> . Zu verkaufen. V'<« Die Ristauration mit Wohnhau« an der Nordost-Ecke der läamden- und Howardstraße, 2? bei bei 72 >sug. billig, aus Uichte Bkdingungeil an einen sosorrigen «äuicr. Näheres bei Tinge« « Sergeant, <10» Nr. SN.Lexingtonm. Zu verittietheil. U!l Wohnhaus und Laden an der Ecke der Wil. liZmttaße un: F^r-Avenue. Nachzuftagen in Nr. 7SS,(verlängerten! L ightstraße. (112,4, v) Käufer zu verkaufen in allen ?hcilen der Stadt stetj an Hand, zwi. lavier-und siinihuiidert, sehr billig; sowie auch Eingehung von und Hausmiethen, was prompt und ricotig besorgt wird durch <yeorg .x,wav »?- .--erner sechs von bA bis stl. (AprUl.^otie) M Zu vermiethen. Die Häuser Nr. 22S und 227, Nord - Front- ju Z2O TlioS. HiU, M Zu vermiethen. W!!I Das Haus und Laden Skr. KS, Sanover-, nade ein guter Pl»b, jiir «in Maiiuialtnr- ut d Galanterie-tÄeschäl». sich icdoch >ur i,a<nd ein iSeichäst paiieiid, sowie geräumigen Pias im »mtergrunde an tSopreß'ütllev, sich sür eine Fabri! oder iLeilfteUi eignend. Man wende sich an Äi-sepk Sieal« » »omv., Buchhändler, «r- 8». «Sek nrde (»<>-) Zu VN kaufen. M>2 Eine seltene Gelegenheit! Woh hauc mit Laden auf der Südwest - der AaDlNtrage: <Ärundmiethe 11.75 pro Sreltcfuv ; Pre>s b2LIX) WMdtöml. Sehr hübsch gelegene Bauplatze zu veckausen oder zu verpachten Patterson-Park an den nachgehenden Straßen und Lvenue n : Dritter Straße, Achter Straße. Die Bvu'en in t>r Nachbc.richast schreiten n>lch vor !chö»e Uederstcht der Stadl und Bai. Nähere Aus» luusi bei Ttioma» McGinniß am Platze. (A?iilti>-SeptÄ) Heinrich W. Mears, Nr. 6t, Nord - Gaystraße, und Jenny Lind-Tifche, Tuch, BiiUr, «illard Queue». Bande» und alle ,u»i Billard nöthigen Feichten Bedin „Balto. Kohlen-Theer - Fabrik - C 0.," alle Produkte von Kohlen>The?r tn «r. SS, Güd EliarleiSratze. Karbolsäure uud Ltalk» <»arbolat Der liestc Ml - Apparat! patentirter Bier-, Ale-, Wasser- und So-- dawafser-Kühler M 's de n t?t'r!° Pa' tentünhaber tApril><>,<l!!le> Advokaten, Aerzte:e. A. von Briefen^ Anwalt für deutsche Erfinder und Patent-Inhaber, Nr. 253, Broadway, New-lork, Voit'vi«ce>Boi H»ZV. Atkinsou Tchaumbnrg, deutscher Advokat, Nr. 36, St. Paulstraße. (APn!2Z.iMti G. Smith, Rechtsanwalt und Advokat, IltkMcr WM, Advokat und Nechtsauwalt, Skr. t?, Law-VuildingS, Südwest-Ecke von St HaiU-- uiid Lesinglainraßc Dr. W. Glcitsmann, praktischer Arzt, Wundarzt und Geburts- Helfer, Osstce: Str.kk, Rord Greeenstraße. Sprechstunden : 8 bis ? Uhr Morgens, t bis 3 Uhr Nachmittags und 7 bis 8 Uhr Abends ,Spril4.lÄ) Dr. M. Wiener, homöovathiicher Arzt, ZI«. 24», West-Fayette-, nahe Pinestraße. deutsche Apotheke « Carl Heinrich May, Rr. iiZ, Hubertsiraße, Vocust- iiSemil,l2M>e> Emich'S aromatischer Leberthran, Emich'S Leberthran - Cream, Cmich's Leberthran - Cream, a von Jemandem Anderen, als dem «ranken uns seinen Freunden realisin ivu7dc. Fragt Euren Aootheler siir dielen Artikel und Ihr werdet Äelö auSMietljea. SO,VVQ auszuleihen in beliebigen Summen und in wotertlichen Raten jurvckjaizlbar. «ein Bonus wird abgezogen, sondern dervolle Betrag ausvnavtt. Nachzujagen ikider .iLonioiidirtcn Hrunteigentbums, und fteucr-Rersi chirunzsgeieUjchaji von Balilmorc." -»immer Nr. 7, «« m eer South- und Gelder zu verleihen. isoo) aus gu,eSicherheit aus >Nr»ndcigrnthLm i» der 3IXX) l>der aus dem Lande. 2000 s T»,omaS Hill, IM I Ecke der St. Paul, und »ahetteür. 1244-) Gelder zu verleiben. Tinge» » Garaeant^^'" (Z 7-1 bo, Lcxir>g,on-, nahe «darlesstraße Gelder auSzuleihen Marliraicn. 2»bn «I»nn » Somp., IBS-1 Sir. t, St. Paulftroße. Bersteigerungen. Großer Auktions - Verkauf ausgewählten Bauplätzen vorstädtliche Residenzen ee Fuß breiten nivellirten Avenue Highlanv - Park. Gas un» Wasser zwei Passagier»Eisenbahnen. Im Austrage der Eigenthümer und unier der Dirck tion der Clentinen und Wltwn, weiche für sie bändeln» weiden wir aus öffentlicher Aultion am Platze Wtirrwoch, den Zt. Mai 4 Uhr Anzahl der empsehlenswertheslen Villa- oder Eottage - «auplätze nahe der Stadt Baltimoie im Highland-Park, dem hübschesten und erreichbarsten Boron dieser Gstadt oer- Eigenthum ist an der Liberty, oder Windfor Mill-Road unaeiähr eine Meile von der Stadt, und eben ausfeitS des ersten Äldlagbanms gelegen, und ist durch die Powhatan-Eisenbahn am oberen Ende der Baltimoreftraße und bequeme Wege an der berth-vikc von der E-»e der Pre««man-uiid Gilmor-, oder mittelst der verlängerten Frankimsir. erreichbar. Dieses Eigenthum ist ÜUO A«h Tlbewater. und gewährt jede Beischiedenheu von Obeifiache, hübsche Scenerie und Wald-Bäume. ist von den niedlichen I'ands.tzenderHH. Jcssie Slingluff. Gallowav Che. Kon, Dr. Bull, «eo. R. Beckers und mehreren An dern umgeben, und bietet alle Annehmlichkeiten eines innerhalb weniger Minuten irah "Schon mehr als 12,0000 Fuß der VS Fuß breiten Ave sind nivelliri, geöffnet und mit Schauendaumen bepflanzt und einige 1Z hübsche Vlllas von verschiedener Bauart und zum Bauvreisc von kZ bis tlv,oo>l jede gebaut (von denen viele ichon ver kamt. und bald von belenEigenthumern bezogen wer» ee») und 18 mcbr sind jetzt im Bau begriffen, lve che alle gänzlich verschieben von den bis jetzr in oer «ahe von Baltimore gebauten Häusern, und mit allen mo dernen Bequemlichkeiten als Gas, Wasser. Heerde, Furnace und Marmor- Feuergesimse ° Gaswerke sind aufgeführt, Gas zu weniger, als Stadt-Preise werden mit dem Privilegium, so vill alz gewünscht werten, verkamt. Besitzrech t: grundzinssrei und persekt. Die Plätze werden gewissen Beschränkungen nnter worsen »«kaust, um Gemeiuschadeii aller Art za ver- Huten, und v rzügliche Gebäude zu erzielen —Beoin gilnqen—lo Prozent baar, 10 Prozent in Ri Tagen, 10 Prozent in 60 Tagen und der Rest des Kauigeides kann aui Hvpotvek sur ein Jahr zu 8 Prozent Linien sieben bleiben, oder in gleichmäz>gen Äochenzahlun gen wäyreno eines .Zeitraumes von einem vis 5 ren mit.-zinieü rezählt werden. Käuscr, die alles Baardejahlen, erhalten S Proj. Cl?ndineVk"Äl" oder von lZhae. Veo. Wilson, welcher in Highlands woynt, erhalten oder auch von Tre«o « Autt.^ ton-Lisenbahn," verlassen den weltlichen Terminus der Baltimorestrahen-P 'ssaqier-Äisenbayn am Zage des «erkauieS um l, 2,3 und Nor Nachmittags. Billetesrei. (11Z.5.-.ZI) Sequesters - Verkauf Kanco - «aaren, «alanterit - Waaren u. i. w. , u. in Nr. 217, Ost. Ballimorestr'age, Dienffaq. den ÜV. Vai IM. Moe<,ens I>» Ul,?. Die Unterzeichneten, als Seq lestcr, wenden au, öffentlicher Auktion am Platze. ?tr. 2i7, Oit-Baiti morekraße, L'ienftag, den Mai 1876, Morgens 1v Uhr. verkaufen: i». . ren ganzen «orratli die Gioricbtiing u.s.w., beste beno ioFa ncv nb nterie^W areel - Randolph.Barton, (111-50) ?. «. Bennett « <somv , Aukt. WÄ Hypolhek-Verkaus »!!> von dreizehn Häusern an der Westseite der Ais quithstraße. Infolge einer Vollmacht in cinerHypotbek-Uikundc von Za'o'b W. und Noad W Donatdfon an Miies White vom 18. Sei», 1871 und in den Land- Archiven der Stadt Baltimore in Liber G. >».. 'Kr. Sil, Fol. 451 i i. w. eingetragen, wird der Unter zeichnete als Mittwoct,. den 28. Mai 187 Z, Stoetimiltag» 4 Uhr. aus öffentlicher Auktion verkaufen: ?tl>ztnden Grunoitucke, w"er Stadl Baltimore an der West scite oer AiSquithstraße gilegen, in der Entfernung von 140 Fuß südlich von der SuSwest-Eckc der isete. ral. und Aisauitbstraße ansangend, ldcr erste besagter dreizehn Platze ist der eilste Platz von oer besagten Elke der Federal- und A-Squithnraßel ! dann jüolich, längs ter Äiequlthstraße 182 Fuß gehend (jeder Platz ist 1, breit) und 8» Fuß weitlich tics gehend dir an eine !0 Kuß breite Alles mit deren Gebrauche (ji- nt S gch mäß>g der Ziest In V und 12 ?vtoi?aten, oder Alle» baar nach Belieben des «äuserSdie vom H,?otde'k'Jnhabers 'gesichert sein müssen, Hvpothek-znhaber; I. S!wail Sachwaltei! 2t.4,7> Z. «S. Venneit « t 50.. Aukt Durch S. H. Gover « Söhne. Berwalters-Verkauj grundzinssrei, an der Osüeile der Cooksie- Straße, südlich von Beajoostraße, aus Locust- Point. flolge^i^ brette ÄUlii, dann?äng« der Südweslseite besagt/r Alley nordwestlich Vv Fuß bis zum Fiir Bentzrecht sehe man die Urkunde von Heinrich Weitzel uno Frau an Gotilicv F. Mutichler, welche in Liber G. N., Nr. 549, Fol. 18 u. s. w., einge cherheit zu der Zufriedenheit des Verwalters. »100 Reugeld, wenn es zugeschlagen ist, Z, B. Weny, Vervalter, - Straße; der und.»avct estrabe. Verwaliers-Verkauf allem dem wershvollenbacht-Arundeizenthum nebst Gebäulichkeiten, al» Rr. Sl?< Alice Ann-, «r. «!»>, Netkiel«, Sir. ISZ, Bantstraße, und Skr. Sli», Danton 2 Ui» den ganzen Mriindflav, Annslraße. IZi 6 ,>ioll östlich von der Nordost-Elle G Weisse! d B - straße, betam selbigen Tage par-llel m>t ! 10Fuü, und dann sübticy «0 Fug bis zum Bebaut mit eirem ü)j - stockigen ziegeisteinernei «-hiiliau't mit KeUergef-boft BerkausSbevmgungen: ein DriMheU baar am Ver^ vom Verlaufbtuge an, oder Alle« baar, nach dem Belieben des Sauser»; langen «erkoulklacc .-iinien Wagens Henry W. Eovke, St. PaulSraze, (IS-) Balliwore. «d. Versteigerungen. Sprzial - Verkauf vlerunddreißtg ziezelsteinernen Wohnhäusern Eigenthum der Canton-Compagnie von B^^tlmore, zc/nestraße, von Lan--aft.irstiaßc an langend, 12)j Fuß bieitund 70 Fuß medr oder weni. Ger tief; bebaut mit einem 2.stöckigcn ziegelstei

steinernen Wohnhause. Einem JahreSzinSvon Ä'r u nd platz an Wesiftitc^er und 7» Fu» mehr oder weniger lies. Bebaut mit einem 2 - stockigen unterworfen. Nr. 4—Grundplatz ander Ostseite der Role Straße, im «orden an Nr. 3 angrenzend, 12)5 Fuß bieitund 70 Fuß medr oder weniger tief. Bebaut mit einem 2-stockigen zi ege lstc , n ei nen Wohn Hause und einem Zahieszins von Z.'Z unterworien ...... !»rs Plav an der Ostseite der Chelaveate- Straße, ungesähr Fuß weniger tief. Bebaut mit einem 2-stöcklgen ziegelstcinernen Cottag e-W ohnhause und einem Zvhrcszir.evon tl5 unterworfen. . . Nr « Grundvlayim Suden an Nr. B angrenzend, 15 Fuß breit und 70 Fuß mehr oder weni ger tiei. , Bebau« meinem z> cg eI st szpeake - Straße, Sei Fuß südlich von der Hadk>n- Fuß' bleuend Fuß mehr oder weniger tie! ... gebaut mit einem 3^.stockigen^ untcrworsen. .. ?ir. 8 Grundvlah aa der OsNeite der Che. saveakestraße, Nr. 7 im Eüoea angrenzend, 15 Fuß breit, und 70 Fuß mehr oder weniger tiei. Bebaut mit einem 3-stöckigeii zicgelsiciner» nen Wohnhause und einem JahreSjinS von!4ö sealestraße, 18 Fuß nördlich von der Tillon-Slraj,c ansangend, 15 Fuß breit und 70 Fuß mehr oder weni ger ties. , Bebaut mit einem 3'stockigen z^i egelste > n er- Nr. >«— N ru n d xla der Ost'eite Ch.. bre>« und 70 Fuß mehr oder weniger lies. Bebaut mit einem 3 > stockigen ziegelsteiner nen Wohnhause und einem JahreSzins von 115 "Nr. «I-S,und platz an der Ost!eite der She sapeakestr., Nr. 10 im Norden angrenzend, 14 Fuß breit und 70 Fuß mehr oder weniger tiei. Bebau! mit einem 3 - stockigen g e i ner- »S-Grundplatz an der Ostleite der Che sapeakestr., Nr. 11 im Norden angrenzend, 14 F. breit und 70Fuß mehr oocr weniger lies. nen Wohn Hause und einem Zahreszins von Z 42 " nd platz ander ONleite der Che. szpcatestraße, ungefähr WVA. nördlich von derO'Don nellstr anlangend, 14 Fuß dreil und 70 Fuß mehr oder unterworien. Zlr. »«—G rur.dP l a tz Nr. 13 im Norden an grenzend» 14 Fuß breit und 70 Fuß mehr oder weni ger tics. Bebaut mit einem 3 -stockigen Ziegelsteine r nen Wohnhause und einem JayreSzinS von Nr Grundplatz im Norden an Nr 14 grenzend» 14 Fuß breit uno 70 Kuß u>ehr oder weni- Bebaut init einem 3 - stöckigen ziegelsteiner nen Wohnhause und einem HahreezinS von t4^ zrenzend» 14 Fuß breit und 70 Fuß mehr oder weni. zer »es. Bebaut mit einem Z-stöckigen z i e g c I st e i n e r- en Wohnhause und einem Jahreszin» von Z 42 Nr. »?. »H, IS> »o—Gru ndplatzan Süd >st - O' Donnell- und Dillonslr., Ä0 Fuß bre.t Brauches oer süoUch'sten Mauer des südlichsten Hauses -er Neide. «r. ?I Grund p d an der R.ordseite der Bebaut 3-stöckigen ziegelstein er- N r G r n n d p l a tz Nr. 21 iin Osten cn- B b- t mit einem 3 ft ziegelsiciner Äru n d atz an Iraße, ungefähr 80 Fuß östlich von ies.' Bebaut mit einem 3-stöckigen ziegelsteinernen iend, 15 Fuß breit und 80 Fuß, mehr oder weniger, b t t t 'lstöck' i Ist i Wohnhause, und einem JahreszinS von t 45 un 2 h z Bebaut mit einem ziegelsteinernen Nr.^ci.—E rundpla k an der Westseite der Pa- nSrtlich von der und^ (112,4.8.22,4) « t/o.«'p.^ Aukt. Durch S. H. Gover S» Söhne. Lcrvaltcrs-Vcrkauf Giuildeigerithum an Ltttle HampsteadftraLe. Walteraus öfienUicherAnllion amPlatze auf Freitag, denZZ. ZKat 4 Uhr» zum Ber -68 bis cn Siwvst>adstraße und bann östlich bli chkei te„^ r. 58, (IOS.B 11?1"7,°2Y.3) S. Govrr ä: Söhr.e. Sehr werthvoller Landsitz, 13 Acker Land enthallend, an der Counly'Äoad, Meilen von der Stadtgrenze, zwischen derßelair und Philadelphia - Road, nade Schraf's Mühle, das Eigenthum des veistorbenen Joh. Munnna, in K und 12 Monden mit Linien unVeichelheit, od.^ Süd-OK-Ecke der Gav- und Fahet'testr. (112.5.5-LI) Versteigerungen. Sehr amirhender A, AuktionS--verkauf Möbeln und sonstigen Effekten einer Fa milie, welche die ausgiebt. Durch Samt. H. thover Li Sohue. Lrrmallcrs-Brrkauf weriqvoüen Wohnhauses Nr. 230, AliceAnn-, iiad^ chte E» d wllkl Mi, H irpU.AltcV, «ig ssuß! taiin vstuch.'pcral und. dann sudliH in «red« Siorthittage. Durck S H. Gover Söhne. «!!Z Verwalters-Verkauf wetthvollem Pacht-Grundeigenthum Uebin des KauscrS. J A Wenk, Verwilier, Nr !<ä West ffaize>«'sir.! Tamnel H Gover sc Töline, cilZ,B Z 4,31.<! > Südost-Eck? der Gas und Vermischte Anzeigen. Marsy's Radikal-Kur-Bruchdand Ba«dage»-Jnstit«t, ftüher in New-Hork. Bandügen sürdi« - »fielen '^rbunt.n.^«. Wilhelm G!aS?ifseu (6^ss und D D Mäklers.Bürean» Kl. 22, Äiireau der „P a t a p s c o- S.tz?Aikalien - Fabrik." Gcbr. Symington Sl Comp., ??c. A't, Fabrikanten BLtrisl-Oel uns anderen Säuren und Chemikalien. «ls SaS Vudlikuml An Bauleute und Andere. «al? l Hear l Ealciuirter Gyss Htzbrsulischer Cement. Ecke von Albemarle-und Fawnst?., Henry C. Brown, - Fabrikant und Reparirer, Ä«. Knave ck Soviy.. Fabrikanten vou FiSgcla, aufrechtstehenden und tafelförmigen Pin n o - ort e s. Alleinige Agenten (sarhart s» Needham'S Parliir-Orqeln. Nr. HZt), West-<;altiinore-Straße. Lokal-Veränderung- Dem geehrten Pablikuin zu' > , das, ich mein Piano- Geschäft von Ar. Lv» Roid->Zucaw' obcrh d?r Z' INZ.» ° "«iestr. L-sr-üglichahl Nr. di>l, West Ba^moreftr. OttoSutro, Vkufikalien-Häudie» I Agent für die berühmte» Chittering - PiauoS George Woods St EomK.'S Parlor-Orgew, Nr. »55. West -B a ltim orevr vß e lÄan.lZ-) Deutsche und andere Waaren. EI» »ollAkndi^ <SprillS-) Bollman» tl G«rl. läilies Cäirns iii?deren «>irnw Vi-tti» « AairnS, zerhaul« Phi?ave"?hund Porte? Unverfälschter E^'i^ mäch. I,? otü s °Rei y' '« rud er'.^ A. Martini, Vcke »ou Gough» und DallaSftraHe ZbaS größte, schönste und auf das Sorg fältigste assortirte Grocerie- und deutsche Waaren, Lager Wiederver?auser Anzukommendes Salz^ s «0 Säcke,G. «."-Salz und Zvvi) Säcke ans- seines tä'>» dci Z. Tdo». Dovi» « Komp., 'Kr. ää. Kontbstrake. Sueben erhalten: Kisten Orangen, 3ÄX> Kisten Spionen. 30l> Säcke neavolitaniste Wallnnsse. 2.iv Säcke ssuderte, luvo MAcn Säcke osritaiMchc^'ind Vrosb» « Nakable. Soeben erhalten: Louis H. Reis S 5 Bruder, Hopfes und Malz. Bvyd tk?iice«tl», Nr. 14, Jüd-GaiZraße. Liiizhaus am ffusje der Entawftr. <Nov.S»,l3,lu!v Äreißeisdecren, el IhomaS M Pflaumril in Fässern Eine Sendung Berliner Getraide-KümWel Kennard Großhändler inßutter, Käse :c. Ecke deS Exchange-Place und dcr Southstr. Butter, Eier, Provisionen und westliche Pro dukte bei Lamb <d Krilip, früher von und Nachfolger der ftirma Gist >t Wells, Sir und Tue » EutawArak«, Z. Parkhurst, juu., ck Comp., Eommissionäre im Allgemeine» Wallnjch-, Schmalz-, Talg-, Hisch-, Neufundländer Stockfisch-, Stroits-, Bank-, NeatSfoot . Signal», TvlinkerSiimdel-, Well-Lirginia Lu- Preisen in »r. ?>». Toutl,stra«»! (ÄgZ.IÜMiel Reservoir-,Familien-«. Extra- Mehl. Ich jeyt obige vorzügliche Sorten Mehl» I. «. Leverinq« Korn-Mehl! Slee»Heo in Ballen, ausgesucht, Prima Timothy-Aeu in Balleu MiddliugS, MthU^AehÜ^MehU Weft-Krait-, Ecke cer üenccidstr., Korn-Meht! Itlee » Heu iu Ballen, ausgesucht, Prima Timothy-Heu in Ballen. Korn, Haser, Klee u. f. w. Mtddlings, Mehl! Mehl! Mehl! Superfin-, Extra- und Aamilieu» Mehl, Roggenmehl für s>um» pernickel?c. l!ck^P'rc?t^u,^'M?ll"räSe. Schwere Middliua«, Bws ttichie Middling«, wt-d Hä-dle.n Brow». ) Eck« d d^d^«?a< Deutsches Hol;- nnd Stöhlen» Geschäft Aechte Luken's Valley,'^unburu, Baltimore Comp., Black Diamond, und C^imberland-Kohlen Schiffs-Anzeige«« 1873. Hamburg-Amerikanische Packet - Aktien - Gesellschaft. Post-Dampfschifs-Fahrt. MWW»»Hambllrg nnd StewiAork „Eimdri«," » W.Stahl! „Frifia" E. Meier: „«?rmania," » ?> Winzen; " ' E. L. Brandl; ..Eilesia." . C. Urbich! „Zenronia," » H Milo; ~Tkuri»gia>" » I. Mevcr; ..Vandalia," . N. E. Zrarzen! Bereinigte Staaten-Post ivvll«ck and werden während dieses vom^l.^Jii«! Hauibura. London, Havre n«b Southanlptou Rew<Bork »ach Hamdurq, i!on»o?«/ Pavre 1. Tajüte: Oder-Salon kIM.VV !. » Unter-Salon... . 72.00 Zwischendeck ZI.OO »»o vamt>»r« und Havre nach «?,w.Zlort 1. Eajüte: Oder-Salon t>A>.oo 2. . Unter-Jalon 72.0) Zwischendeck Packele nach Europa nehmen S. « Boa». Broadway' Regelmäßige direkt» Post - DampflchMhrL. Bttmei» «ew^-Bor^. Die find, wie folgt: »ie vereinigte Staaten»Poft Passage-Preise von Bremen nach New-Norkt 1. Tajüte: Oder-Salon tt2!)Gold Unter-Salon <2 » Zwischendeck . «Kon nach Bremen, Von» hon, Havre und Southamptvn: Gold. 1. Cajütc:—SamllagS'-Dpsr.—Oder-Salon tIW.W Zwischendeck !iü(« I. Cajüte—MittwochL-Tmr.—Oder-Salon ZIVO.W „ » Unter-Salon M.tv Zwischendeck Ä).W von und nack Bremen: l. Saiiite—Mttwölhs-T'Vir.—Ober-Ial«,, 2iQ.IX! „ . Unter-Salon t28.1< , S KMV Uorddeutschcr Am)d. Ncgrlmäß-ge Dampfschifffahrt zwischen Bremen und Baltimore, ..Oaltiwo?«." Taxt. Lilltnhiiii „Berlin," » Putsches l3. Mai 7. Juni. ... 27 . 2 t. „ Passage-Preise tu S»!>» Eajüte ttAZi Zwischendeck kw. Satiite Zwischendeck tM. Siader «wischen tund UlZahren dieHiitst«! Säug- cht di s I.jed (OttSV.IS) Nr. Äatt°r?°^'.Md. Baltischer Lloyd. Dampsschifssahrt -Aktien - Gesellschost. Regelmäßige Posi-Dampsschifsfahrt zwischen New'?)ork und Stettin. »Humboldt, .. Moi>v Arndt. Ente Passage-Are sei Bon Stettin, t. Tasüte Sold „ 2. Eajüte . k(i.<X> . » I. Zwiichend'ck » s>>.tX. » ?. Zwischendeck » 4tl.tXl Bon New-sjoik, l. Äajüte » Iw.iX. » 2. Cajüte » 72 tit> » 1. Zwischendeck „ 2. Zwischendeck M.litl Osstce: Nr. 40, Broadway, Potomacfluk-Landungen, lMör,K.l2Mi??' 'Ä"/i'ie Nach dem Süden! Baltimore, Portsmouth u»d Wkldox. Bvilikic und „SecticheMoano?».- Baltimore- Philavelphia'er Dampsvoot- Compagnie. Ericson'sche Linie nach Philadelphia. (Sonntags auszenommei» von der au^dei Ecke der Light- und Prattür. Nachmittags 8 Uhr ab. ffahrt >n der C<nutc dtsdrdcn. Mcxander s/gent, 'Ott.»,lJ> Är. Z, Liahtstr.-Werit? Valtiinor» direkt. Transportlinie. Bltlander Dkrlvtr, Azea«, S>i. Z. Vj»!-Mr?sci'-?r>-rs,-. HauShaltu^geu. (Aidr.So.t2M»«.! Old e. Schiffs - Anzeigen. voston übn M. >e? Huftgin«, s?^!te», am jsliKe d-'S lcngcn Doit. Providence, N.-J. Nach Savanuah, Ges.. alle fünf Tage. „Baltimore - Savannah - DamiifsHiff» Gesellschaft," '-.»gehend ans dcn Tlaffn »Amer?ca," Capl. G. ZS. Bill»?«; Nr. 7Z, Emilh'S üLerile am Huße des tioni Do«». t0!1.ä,t3.) Wilminaton, K.-C. Qua», »siedecka<sl»t Cu»l. D. Nr. Smttd'S Werne. Zkach (sharleftsa tcdeu fünften Tax. „Saltimorr-(sharlestgn-Elsknblihn, u. Damp^schistsa^ts-^^ Wegen n' lmit oisrjugUHerÄccotti. <kr. <b» Büd » «avslr»j«.^ Taulpftt-GeseLschaft. Sktflnläre Linie (Sonntags auSqe nomnien) nach Port Deposit, Havre de Grace und Tidc-Water-isa»al. jorgsalUg t7k-> We^?aU»-Avenue. Möbeln n. s. w Llöbtln! Mvbeit, ! Sehr billig In skr. l«!>, Hanoverstrnße. Haar-. u. andere Dtatratzen, Kiticn, wollene Bettdickcn u. >. Oftsrte» Herold, Nr. Itil, Hllnoverstrüze, (iZe der <De,I,IJI Wciconic-Allev. KMcln?^ l ! Nr. I und li NN» tSeptZI.III Nr. i<», Columdiiillraie Georg Äcck's U. große Möbel-Fabrik, ÄerlausLlokal: »S> Garrison -> Str»ße TZ -Mi Preisen geliei»«. .7)1» Bcü>.uiei<-Illlr dehnte? ftch und Siiten Mädeln zc.ic. lise^r'S.iq.» Deck Koltc, 's' Fabrikantcn von Mvbcln, Nr. 24, Süd- Ealvcrl-, Ecic der Mcrcerstr., Möiic!»! Äatrakcu? V?tten! Bett;euql Malraijkn- snd Mcn-Mrik Nriah «.^Vollack in Nr. VK, Nord-Howard-Straße, Seim, Emory Swindsll, Nr. 112,West-Lcmbardstr., Baltimore französischem und amenk. F-cnstrr^laS ffr°n-.n,e. tNaillirte, sarbiqe und bunte Scheib-o, Uarbe, Oel, «laser-rtamunirn Mo 11 lag, dei!?l/>s>>r>i,s>7Z. nnd Tvrrsontown. Wasens i.nd lu.ndlich ov.r Bekanntmachungen. Admini^ratio»s-Än;^ Verftcheruttgeu Deutsche -C'i lell sch^t Baltimore Nordost - Ecke der Baltimore- und daystrastc, Präsident: <5 hnrlee W c b e r! ilüion Wei?Nttel, >szrist. S'iN»!. ftrlcdriid Wehr, 3. «. »»ppeiz-ann. Mich. Willing-,, 3. W. Äumjen. tletci!Le,lz, H. »i. Honneii'ann, Die „Germania- LcocnS - Versicherung? - Gcs'llschüft" am I. Ja». >»»??: »«»».«») absolute Police» ledeö Recht aus Bersallbarleit ausgegeben ist. absolut R?derfallbi»r und unanftchtbar, Die „Germania HideuS - Brrsicherniifls - WrseYi^a'. ' General-Agent siir Nür^la^'.d: <svkn, N r. 10, P o jt'O jftc c Aven u e, »57 ) im dc«; Bereilnqi? Deutsche FeL?? - Versicherung; - Gesellj tc st s. W. Werke«,' Ivb. Äauerlljchi^,»», Lonrad Meid, Sarl «eftr!», Se?r. S?- Hr. Joseph Sch-met -st Ägent d,r ichnit. < l.!.) Home Fesee - Bersicherungs - GeseZschast von Baltiiilörk. «tar?ell, O. Diffcndirff », ,><rd M>>»er, ' SS. P. Thuine«, U. i?. «Äotl, «. b. Williams. FircAtll's Fnjurüuce 182? ttegruuvet. Eovih- und Henrn v. T „Kurft. dinstttni. I. Ä!dert, Nohn «. Lhriver, Maines M. Anderson, I. Ä. K. W. Bennett, liis. M. I.i>Z!on, Jas. 3. Tvlzlor, Thoe v). Wi!>sn, I. G. «eane», T. «öulltm:«. A. Jeirkins, William y. I. Vk»rstil>U »t», k>kr. Die Penbody- Kese:- Bersicherunsts - Gesellschaft »0,1 Baltimore, Sccond - Strafe, ?Dhitridge, Latrcd», Jefse Kuhl?r. ) Xtedurd B. Vo-t. ?r?retur. Die Affociirte Memeus' verkchcmms- T«. d)n Baltiwsrex Bureau! Nr. Ä, Tvu?» - StraKe, Vermischte Anzeigrn. t^eddcS, Maryland-Falirit l?isri>s '^^^Gnchmasvsttt^r^wrdti» Dufur K ComH», Nr 3K, Nord-Howard-(I!!rul?i, Bäte«" Menkvltr Clevätor M Lagerhäuser und Lädsu. M-'s Zamcs VatcS, LagerhauS-K-edr-, und M« Aufzugö-Maschise, JamrZ (S»t.«,Z2M i.iScke derPratt» u. Pres>d-a«f!r

Other pages from this issue: